.nu

Schularbeiten und Essays von der Schule
Suchen Schul

Argumente für und gegen Doping

Thema: Ethik , Gesellschaft
| Mehr

Argumente gegen

Meinung: Peder Mathiasson schreibt in der National Athletic Association Website, die Doping verboten werden sollte, weil so viele leiden.

1. Vorbringen: Er glaubt, es ist Betrug, Drogen zu nehmen. Ehrlichkeit und Fairness ist alles im Sport. Es ist sinnlos, zu konkurrieren, wenn nicht alle folgen gemeinsamen Regeln. Es ist auch gefährlich, Drogen zu nehmen. Es wider Mut medizinischen Ethik und ist mit großen gesundheitlichen Risiken für den Einzelnen verbunden.

Ethik:
Effect Ethik: Wenn mehrere Personen dotierten sich gezwungen, den Rest, um die gleiche Strecke, um äquivalente Ergebnisse zu erzielen folgen. Alle werden gebeten, Drogen zu nehmen, um an der Elite-Niveau bleiben.
Regel Ethik: Es widerspricht den geltenden Regeln des Sports, wenn sie selbst dotiert. Jeder sollte diese Regeln durchzusetzen.
Alignment Ethik: Jeder Mensch hat das Recht auf Elite-Niveau, ohne Drogen zu nehmen, einfach vermeiden Betrug zu erreichen. Sie sollten nicht auf ihren Körper gegen seinen eigenen Willen zu zerstören.

2. Argumente: Er glaubt auch, dass Doping zerstört die Glaubwürdigkeit des Sports. Doping so stellt eine ernsthafte Bedrohung als Jugendorganisation und soziale Bewegung Schau zu tragen. Es kann sogar illegale Drogen nehmen. So verwalten oder mit verbotenen Substanzen ist nach schwedischem Recht verboten und kann auf volle zwei Jahre im Gefängnis führen.

Ethik:
Effect Ethik: Die Dotierung kann für den Sport zu führen ist immer weniger beliebt. Die Menschen werden Interesse an Sport zu verlieren. Doping wird einfach übernehmen.
Regel Ethik: Mann bricht einfach schwedischem Recht und kann im Gefängnis landen.
Alignment Ethik: Sie sollten nicht um das Risiko von ins Gefängnis von ihnen selbst oder behandelt verbotenen Dopingpräparate nehmen.

Meine eigene Meinung: I (Anders Wikström) denken, dass Doping verboten werden sollte.

Argument: Ich denke, dass Doping bringt Menschen dazu, weniger Respekt für Sportstars zu bekommen. Man weiß nicht, über die Gewinne und hohen Ergebnissen, da Doping. Dopingmittel kann manchmal bei bestimmten Gelegenheiten verwendet werden, um Sport-Stars Frame werden. Die meisten, die positiven Dopingergebnisse sind in der Regel ohnehin in Schuld. Athleten können natürlich auch abhängig von Doping und werden süchtig. Maradona ist ein gutes Beispiel, er wurde missbraucht Heroin, ist aber jetzt auf Verbesserungen auf dem Weg. Das Verhalten drastisch mit Doping geändert werden. Aggression und Gewalt häufig auftreten. Dies kann schockieren und in die Umgebung beschädigen.

Ethik:
Effect Ethik: Die Menschen können misstrauisch werden und sind nicht sicher, Sportstar hat ein gutes Ergebnis Vorbereitungs Doping-Tests abgeschlossen sind. Einige Sterne sicherlich ausgepfiffen werden.
Regel Ethik: Man sollte nicht verwenden Dopingsubstanzen, jemanden zu sprengen.
Alignment Ethik: Sie sollten nicht um dort zu sein setzte kümmern. Wenn Sie etwas erreicht gutes Ergebnis sollten nicht gezwungen werden Dopingkontrollen übernehmen. Wir sollten auch nicht haben, um das Risiko von süchtig zu nehmen.

Argumente für

Stellungnahme: Sport Philosoph Claudio Marcello Tamburrini schreibt in einem Beitrag über Doping erlaubt sein sollte.

1. Vorbringen: Occupational Athleten gezwungen, sich zu ergeben, um ihre Leistung zu verbessern, für die eigene Gesundheit. Sie können nicht selbst entscheiden, welche Risiken sie bereit sind zu nehmen. Freiheit Doping würde die gut mit ihnen zu nehmen, weil wir endlich sicher, eine Hommage an die am meisten ausgezeichnete in einem Sport zu zahlen, und nicht diejenigen, die versteckt seine Doping Cheats fähigsten sind.

Ethik:
Effect Ethik: Wenn Sie Doping ermöglichen, so dass Sie vermeiden die Mühe Doping Cheats und somit Hommage an alle Athleten zu zahlen.
Regel Ethik: Sie sollten in der Lage, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.
Alignment Ethik: Sie haben das Recht zu entscheiden, über ihren Körper und das, was sie zu tun haben wollen.

2. Argumente: Wenn Sie erlauben, frei Doping würde Athleten, die aus Vorsichtsgründen lieber verzichten können. Diese Athleten werden aber gezwungen, Drogen, um nicht die Wettbewerbsfähigkeit verlieren zu nehmen. Vorsichtiger Athleten würde zweifellos zu einem gewissen Druck ihrer dotierte Kollegen ausgesetzt werden. Aber nichts hindert sie daran, frei zu wählen, nicht dem Druck nachgeben. Natürlich Häfen sind sie nicht in den Top-Ten-Top-Athleten. Aber warum würde jeder es tun? Am Arbeitsplatz ist es allgemein anerkannt, dass diejenigen, die die größten Opfer bringen werden reichlich belohnt. Die weit verbreitete Kommerzialisierung, dass der Rat heute in professionellen Spitzensport macht es möglich, ein Leben als Profisportler zu machen, auch wenn Sie nicht auf die Spitze Skala gehören.

Ethik:
Effect Ethik: Wenn Sie erlauben Doping bedeutet nicht, dass jeder wird sich taufen zu lassen. Einige werden durch Vorsorgegründen enthalten (weil sie noch nicht wirklich wissen, wie schädlich Doping sein kann). Die Athleten werden immer noch die Freiheit zu wählen.
Regel Ethik: Sie sollten in der Lage zu wählen und zu entscheiden, Doping ist.
Alignment Ethik: Jeder Mensch hat das Recht, ihre eigenen Wege zu gehen.

Meine eigene Meinung: I (Anders Wikström) ist für die Dotierung in bestimmten Kontexten.

Argument: Da die Dotierung erhöht die Performance-Fähigkeit, so wird der aktuelle Weltrekord der Ausgrenzung ist dies immer mit dem Publikum sehr beliebt. Obwohl ich glaube, es ist genial, wenn ein neuer Weltrekord festgestellt. Einige Doping ist fast wie normaler Kaffee nur, dass sie eine stimulierende Wirkung haben. Schnupftabak, Rauchen und Alkohol, die fast gefährlicher als effedrin und sie sind nicht verboten ist. Einige, die nicht sicher sind, ihre Körper sind und geringes Selbstwertgefühl kann mit Hilfe von Doping schnell Ergebnisse. Wenn Sie eine schlechte Wirtschaft, mit Hilfe von Doping am Ende als gut für einen Sportler und Geld verdienen können.
Ethik:
Effect Ethik: Wenn Doping erlaubt die Individuen auch eine bessere Einrichtungen und Selbstvertrauen getauft. Sport wird immer beliebter als neuer Weltrekord festgestellt.
Regel Ethik: Man sollte immer über die eigene gut denken.
Alignment Ethik: Sie haben das Recht, Doping als letztes Mittel eingesetzt. Ein Mann hat ein Recht auf Doping greifen besser zu fühlen.

based on 28 ratings Argumente für und gegen Doping, 2.3 von 5 basierend auf 28 Bewertungen
| Mehr
Bewerten Argumente für und gegen Doping


Verwandte Schul
Im Folgenden werden Schulprojekte Umgang Argumente für und gegen Doping oder in irgendeiner Weise mit den Argumenten für und gegen Doping zusammen.

One Response to "Argumente für und gegen Doping"

  1. Mehdi am 6. März 2012 um 10.58 Uhr #

    Ich glaube nicht, sollten Sie Medikamente nehmen, um menschliche Körper-Systeme zu zerstören. Wenn Sie wollen, dass Sie irgendeine Art von Energy-Drink Energie sonst Ehemann betrügt durch Blut getauft verwenden können.

Kommentar Argumente für und gegen Doping

« | »