.nu

Schularbeiten und Essays von der Schule
Suchen Schul

Das Auto ab und zu

Wie war es in der Vergangenheit? Wie ist es heute? Was wird die Zukunft bringen?

Ich habe mich entschieden, eine Analyse über das Auto zu schreiben. Wie es früher war, wie es jetzt ist und wie es in der Zukunft sein.

Vergangenheit

Von Anfang an hatten sie keine Autos, sondern verwendet ein Pferd und Wagen. Sie reisten oft nicht so weit es hat lange gedauert, und die Straßen waren schlecht. Im Jahre 1709 erfand die erste Dampfmaschine von Thomas Newcomen. Die Dampfmaschine Aufgabe wurde dann auf Wasser aus Minen zu pumpen. Im Jahre 1765 durch James Watt am Spinnrad entwickelt, so dass die Gäste es zum Antrieb von Maschinen und Transport Menschen nutzen könnten. Es hatte eine Art von Schlitten mit einer Dampfmaschine, die an einer Eisenbahnstrecke gerollt. Dies war eine sehr gute Erfindung, die wir haben großen Einsatz von und entwickelt. Es gab ein paar andere Erfinder, der eine ähnliche Version des Dampf Wagen gemacht. Gottlieb Daimler und Carl Benz machte etwa zur gleichen Zeit die ersten benzinbetriebenen Fahrzeuge, die gut funktioniert, aber sie waren sehr teuer, so der Amerikaner Henry Ford im Jahre 1908 veröffentlicht, seine benzinbetriebenen Auto "Model T", die auch die einfachen Leute leisten konnten, um zu kaufen.

Das Geschenk

Wie sehen sie dann heute? Nun, wenn Sie die neuen Autos zu vergleichen, die wir heute mit der ersten hatte eine Dampfmaschine ist ein großer Unterschied. Die Technologie hat sich sehr nach vorne gewesen und ständig gibt Menschen, die versuchen, sich mit neuen großartige Ideen. Das Aussehen hat sich verändert, ist es heute keine Wagen mit Motoren, aber es gibt viele andere verschiedene Modelle. Die Autos, die wir heute verwenden, hat in erster Linie Benzin als Kraftstoff, sondern auch Diesel ist durchaus üblich. Diesel ist hauptsächlich in Lastkraftwagen, da der Dieselmotor besser, schwere Fahrzeuge geeignet ist. Jedes Jahr verbrannt rund 6 Milliarden Liter Benzin und 4 Milliarden Gallonen Dieselkraftstoff nur in Schweden. Wir müssen wirklich diese Zahlen zu reduzieren, wenn wir unsere Art zu halten und die Umwelt schonen wollen. Denn es ist der größte Nachteil der Autos heute.
1989 verbessert es die Anforderungen für die Abgasreinigung in den Autos. Es reinigt die Freisetzung von zB Stickoxide und Kohlenwasserstoffe, nicht aber das Kohlendioxid, die dann verstärkt den Treibhauseffekt. Wenn es zu viel Kohlendioxid und andere Gase in die Atmosphäre, die Temperatur der Erde. Das bedeutet, den Klimawandel auf der Erde mit großen Folgen. Wir reduzieren Emissionen, können wir ein besseres Klima, weniger Naturkatastrophen und die Tiere und Pflanzen vor dem Aussterben zu verhindern. Deshalb müssen wir versuchen, bessere Kraftstoffe zu finden und umweltfreundliche Autos. Wir wissen auch, dass das Öl wird nicht ewig dauern. Wie wäre es, wenn wir nicht fahren, fliegen oder mit dem Boot? Es wäre nicht in der heutigen Gesellschaft zu arbeiten.
Nach der Automobile Manufacturers Association "Car Schweden", Verkauf von grünen Autos gestiegen und wird angenommen, dass im kommenden Jahr noch weiter zu erhöhen. Im Jahr 2007 hat etwa 300 000 grüne Autos hier in Schweden. Die grüne Autos verkaufte die meisten haben Ethanol oder Erdgas als Brennstoff. Es gibt auch andere Optionen wie Elektroauto.
• Fahrzeug besteht aus Biogas und Erdgas, oder eine Mischung aus beiden. Es ist eine viel bessere Kraftstoff als Benzin Diesel.
Erdgas ist ein Gemisch aus Kohlenwasserstoffen, vorherrschend Methan und Spray wenn Öl extrahiert oder aus der Erde genommen. Es wird nicht nur als Treibstoff für Busse und Autos, aber auch in Heizkraftwerke und in der Industrie. Erdgas ist bisher nur in den Teilen von Schweden, die nur etwa 2% der gesamten Energieversorgung, die eine lange Zahl ist, wenn man sich international, wo das Erdgas deckt etwa 25%. Der Einsatz von Erdgas bedeutet insbesondere, verringert Kohlendioxid-Emissionen. Es ist billiger als Benzin und ist nicht notwendig, entweder gleich viel Einsatz.
Biogas auch besteht hauptsächlich aus Methan und kann aus dem zersetzten Material aus Deponien und Kläranlagen extrahiert werden. Das Biogas wird als Brennstoff in Kraftfahrzeugen, Strom- und Wärmeerzeugung und in der Industrie eingesetzt. Es wird gesagt, um die sauberste Brennstoff wir heute haben, und reduziert sich beispielsweise um Kohlendioxid und Kohlenwasserstoffemissionen sehr gleichen Zeit wie sie billiger als Benzin ist.
• Ethanol (E85) durch die Fermentation von verschiedenen Kohlenhydraten wie erzeugten Weizen und Zuckerrohr. Die Ethanol-Kraftstoff oder sogenannte E85 besteht aus 85% Ethanol und 15% Benzin und andere Treibstoffzuschlag.
Es dauert mehr Ethanol als Benzin, eine gewisse Distanz (etwa 30-35% mehr) laufen, aber die fossilen Emissionen signifikant niedriger. Das Ethanol ist billiger als Benzin, und die Anzahl der Stationen mit Ethanol steigt die ganze Zeit.
• Das Elektroauto wird von einem Elektromotor angetrieben und ist mit einer wiederaufladbaren Batterie. Es ist nicht so schnell wie ein normales Auto vorhanden, aber es entwickelt wird. Die in Schweden verkauften Fahrzeuge haben Batterien, die gehalten werden, um 8.5 Mio. in Folge zu gehen. Elektro-Hybrid ist eine Art elektrisches Fahrzeug, das sowohl einen Elektromotor und einen Verbrennungsmotor. Es reduziert die Emissionen aber nicht so viel wie eine normale Elektro-Auto, ist jedoch effizienter für den Eigentümer, da Sie längere Strecken zu gehen.

Zukunft

Die Technologie ist sehr freuen, und es wird auch weiterhin zu tun. Es werden höhere Anforderungen an Auto und Verkehr wird sicherlich weiter zunehmen. Die Forscher werden auch weiterhin mit neuen Brennstoffen kommen und zu verbessern.
Obwohl Ethanol ist umweltfreundlicher als Benzin hat auch Folgen für uns Menschen, vielleicht auch nicht in Ländern wie Schweden, wo wir eine gute Zeit haben, aber in den ärmeren Ländern, wo alle Weizen, alle Zuckerrohr, Mais und Sojaanbau und verwüstet
In Brasilien wächst Zuckerrohr gut, weil es ein gutes Klima und es wird billig für den Landwirt ist. Aber es braucht 560 kg Zuckerrohr, nur um einen Tank in einem Auto zu füllen, damit diejenigen, die auf große Betriebe arbeiten hart für wenig Geld. Aber wie sollen wir mit Kraftstoffen zu tun? Wir setzen auf Autos und sogar ziemlich faul. Oft, vielleicht das Auto, auch wenn Sie nicht wollen, gehen sehr lang, nur weil es einfacher ist. Ich hoffe, Sie reisen mehr Busse, Bahnen und Züge starten. Wir müssen es in allen Ländern, nicht nur Schweden, wenn es sollte funktionieren. Wir verfügen bereits über andere Optionen. Eine davon ist die Titel Auto. In einer Stadt Sydney nutzt ihnen und sogar in den USA, wo sie als Taxi zu arbeiten. Wir hier in Schweden, diese Idee zu versuchen, um zu sehen, wenn es keine Alternative kann hier in der Zukunft sein.
In Uppsala bauen jetzt Teststrecke und wenn es gut funktioniert, hoffen die Wissenschaftler in der Lage, sie innerhalb der nächsten 30 Jahre zu verwenden. Track-Auto funktioniert ein bisschen wie einen Aufzug, der seitlich auf dem Weg ein paar Meter in die Luft geht. Der Anhänger wird elektrisch angetrieben, automatische Steuerung und kann sehr schnell gehen. Dies ist sicherer als Auto und einem Anhänger kann 1-5 Personen unterbringen. Bevor wir in das Auto, das Sie setzen, wo Sie wollen auf einem Computer zu gehen, wo es eine Reihe von Stop-Standorten zur Auswahl.
Ich denke, es ist eine gute Idee, aber ich glaube nicht, dass es das Auto zu ersetzen. Es wird chaotisch und komisch mit viel "Schienen" anstelle von Straßen. Ich denke jedoch, dass es wie eine Straßenbahn oder dem Bus, die in Großstädten genutzt werden kann.
Lisa Molne

based on 16 ratings Das Auto und wieder, 3.1 von 5 basierend auf 16 Bewertungen
| Mehr
Rate Die Auto ab und zu


Verwandte Schul
Im Folgenden werden Schulprojekte, die sich mit dem Auto ab und zu oder in irgendeiner Weise mit dem Auto hin und wieder zusammen.

Kommentar zum Auto hin und wieder

« | »