.nu

Schularbeiten und Essays von der Schule
Suchen Schul

Bjorn

Betreff: Schwedisch
| Mehr

Ich sah mich um, die Fans kein Platz mehr, nur ich und Maria. Ich ging ein wenig näher zu ihr und sah gründlich ... "Ich weiß nicht, wie ich es nennen das", antwortete ich. "Sie sollten es nicht nennen, sollten Sie ihn Bären nennen, sein Name ist so." Ich weiß nicht, warum, aber ich war wütend auf sie; "Was machst du mit Maria, Mutter und Vater darüber weißt du?« Sie nickte nur und sah traurig aus.
Und es war dann, dass ich begann mich zu fragen. "Aber was passiert ist, warum hast du mir nicht gesagt?" Fragte ich wütend. Sie wusste nicht, mich, wie das alles geschehen war, "Es ging alles so schnell", sagte sie und sah verwirrt aus. "Ich war mir nicht sicher ...", sagte sie später, der Läufer sie auf den Bären sah.
Ich wusste nicht, ob sie wütend auf mich wäre, aber ich wollte weiter Fragen zu stellen, aber ich fühlte mich auch leid. Aber sie schien nicht traurig zu sein, sie hatte tatsächlich einen glücklichen Ausdruck im Gesicht, die Sie sah sie nicht so oft.
Aber ich konnte mich nicht aufhalten, ich wollte Antworten auf alle Fragen, die ich hatte zu bekommen. Ich hatte so viele, dass ich nicht mit denen ich wusste, mit zu beginnen, und begann auf einmal statt. "Aber wie, wo, wann, wer?", Fragte ich. Mary sah mich an, lachte und sagte: "Es war, Bär, war er in mich verliebt" Ja, dass ich wusste, aber ich war nicht sicher, ob es die richtige Zeit, um Ihnen alles über Floater erzählen.
Gerade dann, wenn ich von einer Frage dachte, kommen Mama und Papa gesetzt. Mama weinte, und man konnte sehen, dass Dad nicht mindestens 24 Stunden geschlafen.
Ich fing an, ein wenig schwindlig fühlen, und ich fühlte, ich brauchte frische Luft und ein wenig Wasser. Ich war auf dem Weg nach draußen, und als ich an ihm vorbeiging Mutter, hielt sie mich und flüsterte: "alles wird gut sein, alles wird sein wie vorher, keine Sorge."
Ich nickte nur und ging langsam aus dem Zimmer.
Ich ging auf die Straße und ging hin und her, und ich fing an, sich besser fühlen.
Ich ging ins Krankenhaus wieder. Ich saß auf einem kleinen Stuhl, dass die Fans im Wartezimmer und nahm eine Zeitung. Nach einer Weile begann ich zu hören, jemand schreit, dann erkannte ich die Stimme, es war Mary. Ich warf die Zeitung auf und lief in Marias Zimmer. Eine Krankenschwester versucht, von ihr weg zu tragen. Maria schrie: "Nein! Was werden Sie mit ihm machen? "Es ist unsere einzige Wahl Maria, Sie spüren, dass es besser wird als" sagte Dad. Mama weinte und ich wusste nicht, was ich tun würde.
Nach 2 Tagen im Krankenhaus gingen wir nach Hause mit Björn und Papa waren nicht so glücklich darüber, aber es ist so geworden, weil Mary ließ sich nicht von jedermann eingenommen Bjorn von ihr weg.
Am nächsten Tag wachte ich auf und Mama und Papa im Gespräch mit einigen Polizisten, die im Wohnzimmer stand. "Was ist passiert?", Fragte ich. "Maria ist weg! "Ich verstehe nicht, sie war so gut in der Schule, wir liebten sie so sehr, ich verstehe nicht, was wir falsch gemacht haben, all dies ist auf jeden Fall mein Fehler", sagte Mama. Ich ging zu Maria Saal und fand einen Zettel in den Papierkorb, die zerknittert war, konnte man sehen, dass sie es geschrieben hatte, und warf es in den Papierkorb. Er sagte: Du verstehst nicht, wie ich mich fühle, und Sie werden nie verstehen. Ich weiß, dass, auch wenn du mich halten Bjorn Sie schämt sich seiner Erscheinung, und er wird nicht in der Lage, ein glückliches Leben hier leben, auch wenn ich ihn liebe, so viel ich zu tun, auch wenn Sie ihn liebte. Man muss zugeben, dass er nicht hierher gehört, so dass ich ihn nehmen irgendwo anders, wo er ein besseres und glücklicheres Leben mit mir und seinem Vater zu leben. Ich liebe dich.
Maria.Sen des Ich habe noch nie Mary gesehen, und ich kann sie nie wieder sehen, aber ich weiß, wo sie ist, und ich weiß, dass sie mit ihrem kleinen Bären und ihrem geliebten Bär ist glücklich.

| Mehr
Bewerten Bjorn


Verwandte Schul
Im Folgenden werden Schulprojekte, die sich mit Bjorn oder in irgendeiner Weise mit Björn zusammen.

Hinterlasse einen Bären

« | »