.com

Schularbeiten und Essays von der Schule
Suchen Schul

Book Review - Eine Blume in der afrikanischen Wüste

Thema: Bewertungen
| Mehr

Diese Geschichte basiert auf einer wahren Geschichte ...

Es geht um einen 12 Jahre alten somalischen Mädchen namens Waris. Waris lebte mit seinen Eltern und Geschwistern, war es eine große Nomadenfamilie, die in der Wüste lebte. Jeder in der Familie hatte ihre eigenen lästige Pflicht zu erledigen, getrieben Waris Ziegen und kümmerte sich um die Tiere.

Eines Tages, Waris Vater, dass sie weg an einen Mann verheiratet zu sein, der Mann, der um ihre Hand gebeten war sechzig Jahre älter als sie. Es dauerte nicht lange, bis sie sich entschloss, aus der Ehe zu entkommen. Waris sagte ihrer Mutter, dass sie die Flucht geplant. Die Mutter weckte sie in der Mitte der Nacht, in der pechschwarzen Dunkelheit. Die Mutter sagte auf Wiedersehen, aber bevor Waris ging, sagte sie: ". Waris eine weitere Sache, vergessen Sie mich nicht jetzt"

"Das werde ich nicht tun."

Sie umarmten einander ein letztes Mal, und Waris verschwand in die pechschwarze Dunkelheit.

Waris war auf dem Weg zu ihrer Tante in der Stadt Mogadischu. Auf dem Weg dorthin wurde sie fast von zwei Männern vergewaltigt, als sie mit der per Anhalter. Trotz allem, was passiert ist, hatte sie keine andere Wahl, als wieder zu trampen. Glücklicherweise hat diese Person nicht wie sie zwei Männer zuerst. Waris, die bei seiner Tante gelebt hatte, von dort zu bewegen, sie könnten es sich nicht leisten, sie nicht mehr zu halten. Sie ging von Familie zu Familie und arbeitete mit ihnen. Waris, lebte nun mit ihrem zweiten Tante und arbeitete dort.

Eines Tages ein Onkel zum Haus ihrer Tante, wurde er für eine gute Frau, die bei ihm zu Hause arbeiten könnte suchen. Waris sah seine Chance, das Land zu verlassen, und nahm den Job. Sie begleitete ihn nach London, um ein neues Leben zu beginnen.

"Unsere große Familie war typisch für Somalia, wo die durchschnittliche Frau gebärt sieben Kinder. Mit Blick auf die Kinder als zukünftige Rente, weil sie kümmert sich um die Eltern zu nehmen, wenn es alt wird.

Das Buch ist in der sengenden afrikanischen Wüste, wo Waris und ihre Familie leben gesetzt. Nach seiner Flucht aus Afrika entfaltet sich in London, wo sie ein neues Leben beginnt.

Waris Persönlichkeit ist schön und stark. Sie hatte eine unglaubliche Entwicklung als sie jung war. Von einem Mädchen, das immer weinte und hatte Angst, für eine erwachsene Frau ist jetzt das Top-Modell.

Ich denke, die Botschaft ist, dass man nie aufgeben. Kämpfen für etwas, was Sie sein wollen, nicht nur zu Hause sitzen und denken, dass alles gut gehen wird, zu bekämpfen.

Die Art, wie die Autorin schreibt über ist ziemlich einfach, aber manchmal ist es schwierig Wörter enthält. Sie verwendet keine lange Sätze mit schwierigen Wörtern, aber sie nutzt die normale langen Sätzen mit einfacher Worte. Es sind keine Bilder in dem Buch, aber Sie können alles, was vor sich zu sehen, als ob man in dem Buch waren.

AG haben viele andere Bücher, die Reality-basierte sind, wie zum Beispiel zu lesen abgeschnitten. Aber dieses Buch "Ein Blumen in der Wüste von Afrika" sind besser mit Sprache und Botschaft. In dem Buch "abgeschnitten", so kann man mit einem jungen Mädchen, die in 7 Jahren verstümmelt wurde zu folgen. Sie war weg an einen Verwandten, der wird sie seelisch und körperlich missbraucht verheiratet. Er legt konstanten Vergewaltigungen, dass sie schwanger mehrmals wird. Aber sie schafft es am Ende zu entkommen.

Ich denke, das Buch, das ich schreibe ist viel besser, weil es mehr Nachrichten, die leichter verstanden werden kann, enthält. Es hat leichtere Sätzen, ist es einfacher, sich vorzustellen, was in dem Buch passiert.

In diesem Buch, wissen Sie, dass die Frau ist nichts wert, ich denke, es ist verrückt! Es ist nicht nur in Afrika, dass es so ist. In allen Ländern ist es so deprimierend Frau, behandelt sie wie Dreck, ihre Meinung zu ignorieren. Die Frau ist wie Staub in die Augen der Männer, ist es meiner Meinung nach völlig falsch. Ich glaube nicht, dass die Gesellschaft kümmert sich um diese, wenn sie das täte, wäre es bereits behoben wurden!

based on 48 ratings Book Review - Eine Blume in der afrikanischen Wüste, 3.6 von 5 Auf der Grundlage von 48 Bewertungen
| Mehr
Bewerten Book Review - Eine Blume in der afrikanischen Wüste


Verwandte Schulprojekte
Im Folgenden werden Schulprojekte Umgang Book Review - Eine Blume in der afrikanischen Wüste oder in irgendeiner Weise mit dem Book Review bezogen - eine Blume in der afrikanischen Wüste.

One Response to "Book Review - Eine Blume in der Wüste von Afrika"

  1. Rebecca am 30. Mai 2010, um 04.22 Uhr #

    Glauben Sie mir, versucht die Gesellschaft. Schauen Sie sich Schweden heute - und versuchen, sich vorzustellen, was es war vor 100 Jahren in Schweden. :)

Kommentar Book Review - eine Blume in der afrikanischen Wüste

|