.com

Schularbeiten und Essays von der Schule
Suchen Schul

Die drei Religionen

Thema: Religion
| Mehr

Christentum

Christentum ist die Religion, die meisten Menschen in Schweden, die hier für 1000 Jahre gewesen. Christen glauben, dass Jesus der Sohn Gottes ist. Sie glauben auch, dass Gott in der Welt auf drei verschiedene Arten: der Vater (Schöpfer der Welt), der Sohn (Jesus) und Geist (eine unsichtbare Kraft). Vater, Sohn und Geist sind nicht drei Götter, sondern die verschiedenen Aspekte Gottes.

Jesus ist die wichtigste Person im Christentum. Diejenigen, die die Christen sagen, er ist der Sohn Gottes ist und dass Gott schickte ihn den Menschen zu helfen und ihnen über Gottes Botschaft. Gott hatte den Menschen versprochen, ein König, der Messias zu senden, um ihnen zu helfen und viele Christen glauben, dass Jesus der Messias war, aber sie alle nicht einverstanden sind.

Eine weitere wichtige Figur im Christentum ist Paul. Paul war ursprünglich ein Mann, der glaubt, dass Christen waren "falsche" Überzeugungen. Aber eines Tages, als er war auf dem Weg nach Damaskus, um die Menschen davon zu überzeugen, zu korrigieren und uns sagen, dass das Christentum falsch zu denken, dass er die Stimme Jesu gehört. Nachdem Jesus zu ihm sagte, änderte seine Einstellung zum Leben und er verändert insgesamt Lebensstil. Er fing an, um die Welt reisen und den Leuten sagen über das Christentum und Jesus 'Botschaft. Er erhielt viele Fragen darüber, wie die Botschaft Jesu war es, interpretiert werden. In Paulus 'Antwort auf die Fragen wurde die Lehre von Jesus als den Messias erklärt und sich zum ersten Mal geschrieben. Die wenigen Briefe, die Paulus schrieb er auch das Christentum, ihre eigene Religion. Im Christentum gibt es auch Vorbilder, so dass Mutter Theresa und Heilige wie St. Birgitta.

Die Leistungen innerhalb des Christentums findet in der Kirche und dorthin zu gehen und das Hören zu dem Priester predigt und einige andere Dinge. Der Haupt Verehrung innerhalb des Christentums ist sonntags, weil sie glauben, dass Jesus wurde an einem Sonntag auferstanden .. Der Gottesdienst wird als Morgengottesdienst. Es ist der Priester, der Gottesdienst führt.

Einige der wichtigsten Feste des Christentums: Advent, Weihnachten, Ostern, Himmelfahrt. Advent ist, um zu zeigen, dass Sie für die Zeit warten, als Jesus geboren wurde gefeiert. Weihnachten feiert Jesus geboren wurde. Ostern wird als Erinnerung daran, dass Jesus verraten wurde gefeiert, ging ins Gefängnis, wurde am Kreuz gehängt und dann von den Toten auferstanden. Ostern mit verschiedenen Tagen für jedes der Elemente. Christi Himmelfahrt zeigen, dass Jesus, nachdem er wieder aufgetaucht wanderte für 40 Tage und zeigte sich an diejenigen, die an ihn glaubten, dann wurde er in den Himmel von Gott gemacht.

Judentum

Judentum ist die älteste der drei Religionen. Die meisten Juden, die in den Vereinigten Staaten oder Israel. Juden glauben auch, nur, dass es einen Gott gibt, und sie glauben, dass die Menschen und Gott hat sowohl die Rechte und Pflichten gegeneinander. In der jüdischen Bibel sagt, dass die Juden einen Bund mit Gott gemacht. Im Judentum ist die Idee, dass es nur einen Gott sehr wichtig. Sie glauben auch, dass Gott die Welt geschaffen.

Moses ist eine weitere wichtige Figur im Judentum. Gott gab Moses eine Mission, war Moses 'Mission, um die Israeliten aus der Pharao zu befreien, und lassen Sie sie in das Land, das Gott ihnen Abrahams Heimat versprochen, zu wandern. Moses stützte sich immer auf Gott und die Israeliten Reise in die Heimat trat der Gott des Neuen Testaments mit Moses. Gott gab Mose die Thora, das ist das Gesetz. Das Bundeszeichen ist die zwei Steintafeln mit den "Zehn Gebote". Denn Moses stützte sich so sehr auf Gott und verteidigte die Union gegen alle, die um sie zu brechen wollte, wird er als großer Prophet und religiöser Vorbild angesehen. Nachdem Mose kam anderen Propheten, der berühmteste von ihnen war der Prophet Elia.

Ein Jude Gottesdienst kann nicht wirklich überall stattfinden, aber der jüdische Äquivalent der Kirche Synagoge. Aber wenn Sie möchten, können Sie den Dienst zu Hause zu halten. Die einzige Voraussetzung ist, dass 10 jüdische Männer mit. Aber oft ist es ein wenig schwierig, so viele Menschen in der Heimat die meisten der Zeit, die Sie in die Synagoge zu gehen sammeln können. Die Synagoge ist nicht nur ein Ort der Anbetung, aber man kann auch dort zu studieren und fragen privaten Gebete. Der führende Gottesdienst in der Synagoge Rabbi nennen.

Einige dieser jüdischen Feste ist Shabbat, Rosch Haschana und Pessach. Schabbat (Sabbat), feierte jede Woche, dann die Juden ruhen, wie Gott ruhte am siebten Tag, als er die Welt erschuf. Shabbat um einen Bruch in das Alltagsleben der Seele und ihrer Entwicklung. Rosch Haschana (Neujahr) ist der jüdische Neujahrstag. Nach den Juden schuf die Welt an dem Tag, als sie zu feiern Rosch Haschana, im September oder Oktober.

Islam

Der Islam ist die größte der drei Religionen. Die meisten Muslime leben in Asien und Afrika, sondern auch anderswo. Muslime glauben an: "Es gibt keinen Gott außer Gott." Sie glauben, dass Gott die Welt und die Menschen in ihr erstellt. Um den "richtigen" des Islam müssen den Willen Gottes folgen zu leben. Muslime glauben, dass der Islam die ursprüngliche und natürliche Religion, und dass es immer gegeben.

Eine wichtige Figur in der Islam Muhammad. Mohammed der letzte Prophet war, war er ein Prophet Gottes. Er perfektionierte die Botschaft Gottes an die Menschen durch seine Vermittlung Quran. Aber Muslime glauben nicht nur, dass Mohammed der Koran vermittelt, sie glauben auch, dass er "das lebendige Quran."

Eine weitere wichtige Person Fatima. Fatima war Mohammeds Tochter. Sie war die einzige eines seiner Kinder, die überlebt und waren daher wichtig im Islam. Sie ist ein großes Vorbild für viele muslimische Frauen aus. Sie sind ein Symbol namens "Hamsa", bringt es viele Muslime zum Beispiel die Tür und es wird gesagt, um gegen die bösen Mächte zu schützen.

Ein Muslim muss fünf Mal am Tag zu beten. Es breitet sich die fünf Mal, weil Sie den ganzen Tag über zu verschiedenen Zeiten an Gott zu denken. Um auf eine spezielle Matte, die aufgerufen wird Gebetsteppich zu beten. Bevor Sie wäscht unter anderem Hände, Füße und Ohren. Fragt man nach Mekka stehen müssen, weil es Islams wichtigste Ort. Ein Gebet dauert etwa drei Minuten. Die muslimische Gott nannte die lokale Moschee und muslimische Geistliche nannte Imame.

Einige Feste im Islam, Ramadan, Eid al-Fitr und Hadsch. Ramadan ist eine große Feier im Islam. Während des Ramadan fastet alle Erwachsenen und gesunden Muslime. Das bedeutet, dass von der Sonne steigt auf zum Niedergang nichts essen. Während des Ramadan Muslime müssen auch Geld zu spenden denen, die es brauchen. Eid al-Fitr ist ein Festival, das Ramadan endet. Die letzten 3-4 Tage und ist ein bisschen wie unser Juli Sie geben sich gegenseitig Geschenke und versammeln. Das Fest wird oft als "Eid" abgekürzt. Die Wallfahrt ist ein weiterer sehr wichtiger Feiertag im Islam. Die Wallfahrt findet zu einer bestimmten Zeit jedes Jahr, und jeder Muslim sollte eine Pilgerfahrt nach Mekka mindestens einmal im Leben zu machen. Das Ziel der Reise ist die Moschee Kaaba in Mekka, dem wichtigsten Moschee im Islam. Während der Pilgerfahrt zu beten unter anderem Gebete und vieles mehr.

Damit die Juden ältesten 3000 Jahre, die Christen rund 2000 Jahre alt und Islam vor 1400 Jahren.

Gemeinsamkeiten

Eine Sache, die das gleiche auf all die verschiedenen Religionen war, war, dass jeder nur an einen Gott geglaubt, und dass er die Welt und die Menschheit geschaffen. Aber wie können sie so sicher sein? Sie nicht existierten, als die Welt geschaffen, damit niemand mit Sicherheit so wirklich wissen können denken, dass sie nur Dinge, die sie gehört haben, und es ist ein wenig seltsam, denke ich an, dass wäre das gleiche, als wenn jemand sagte etwas zu mir, die ich wusste, dass das nicht stimmte, aber nur weil jemand sagte, dass es mir so würde ich denken, dass es so war.

Eine weitere Ähnlichkeit war, dass jeder dachte, dass der Glaube, dass es nur einen Gott gibt ist sehr wichtig. Aber man kann nicht wissen, dass es einen Gott überhaupt. Einige sagen, dass Gott zu ihnen gesprochen und zu sagen verschiedene Dinge, aber es ist nur ein paar Leute hörten es, und wie kann jeder andere auch so sicher sein? Und wenn das so ist, dass Gott existiert, dann sollte es sehr viele Götter sein, weil alle Religionen glauben an verschiedene Götter. Ich denke, es scheint ein wenig umständlich und ziemlich seltsam, dass die Menschen so viel von einer Sache, dass sie glauben, dass alles, was jemand sagt, zu glauben. ZB Im Judentum wird gesagt, dass Gott sprach zu Abraham, und dass er dann verbreiten die Botschaft Gottes, aber warum alle an ihn glauben? Wie haben sie, dass er nicht lügt?

In allen Religionen, war es auch sehr wichtig, "richtig" zu leben, und dass Gott möchte, dass Sie, um zu leben. Aber die gleiche Sache hier, wie sollte Gott wirklich zu leben? Es gibt auch so etwas wie einige gerade gesagt haben, nur glaubte.

based on 30 ratings Die drei Religionen 3.5 von 5 basierend auf 30 Bewertungen
| Mehr
Bewerten Sie die drei Religionen


Verwandte Schulprojekte
Im Folgenden werden Schulprojekte, die sich mit den drei Religionen oder in irgendeiner Weise auf die drei Religionen zusammen.

Kommentar Die drei Religionen

|


Warning: Unknown: open (/ var / apachefs / sessions / sess_qo3hahc7geqo387scmdh77mmv1, O_RDWR) fehlgeschlagen: Kein Platz mehr auf dem Gerät (28) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to Session-Daten (Dateien) zu schreiben. Überprüfen Sie, dass die aktuelle Einstellung der session.save_path korrekt ist (/ var / apachefs / Sitzung) in Unknown on line 0