. Jetzt

Die Schule arbeitet und Aufsätze aus Gymnasium
Suche nach Schul

Indischen Gesellschaft

In Übereinstimmung mit der Heiligen Schrift hat der Mensch in der hinduistischen, in Gruppen oder Kaste genannt gewarnt aufgeteilt werden. Die Spitzengruppe wird von Priestern genannt Brahmanen gemacht. Darunter ist die Klasse der Krieger und Herrscher. Die dritte Warnung - die Gruppe besteht aus Händler und die vorletzte Gruppe ist Handwerker. Jeder Alarm wird auch in Untergruppen unterteilt. Hindus dürfen nicht mit höheren oder niedrigeren Kaste zuzuordnen. Außerhalb dieser Gruppe Systeme sind die Unberührbaren, die niedrigste von stehenden, die die "Kinder Gottes" von Mahatma Gandhi, Indiens großer Führer im Kampf für die Befreiung von der britischen Kolonialherrschaft bezeichnet wurde. Von alten wurden immer "Kinder Gottes" zu tun die schmutzigste Arbeit. Obwohl ihre Situation hat sich im modernen Indien verbessert, sind sie immer noch übel. Indien ist ein großes Land, und es bedeutet, dass die Hindus haben viele verschiedene Sprachen, sind verschiedene Arten von Lebensmittel zu essen, und dass sie sich anders zu kleiden. Es gibt tatsächlich Hindus, die Fleisch essen, aber niemand isst Rindfleisch für die Kuh ein heiliges Tier. Die meisten Vegetarier sind. Die Hindu-Frauen tragen oft einen Sari. Es ist ein Stoff aus Baumwolle oder Seide, 6,5 m lang, die um den Körper gewickelt wird. Die Männer tragen ein T-Shirt aus Baumwolle und weiten Hosen.

| Mehr
Bewerten Die indische Gesellschaft


Verwandte Schul
Die folgenden sind Schulprojekte, die sich mit der indischen Gemeinschaft oder in irgendeiner Weise mit der indischen Gemeinschaft zusammen.

Kommentar zum indischen Gesellschaft

« | »