.com

Schularbeiten und Essays von der Schule
Suchen Schul

Todesstrafe

Kleine kurze Geschichte

Die Todesstrafe wurde in allen Zeiten und in fast allen Kulturen gab. Es wurde wahrscheinlich aus dem alten Opferriten, die die Menschen den Göttern geopfert entstanden. In Europa erhielt die Todesstrafe breit im Mittelalter zu verbreiten. Sie wollten Menschen aus Verbrechen verhindern und die Todesstrafe eine sehr häufige Strafe für die meisten Verbrechen war. Man könnte die Todesstrafe für den Diebstahl ein Stück Brot zu bekommen oder etwas Dummes gesagt über den König. Während der 1400er, als Hexenprozesse nahm in Europa, viele unschuldige Frauen als Hexen angeklagt und hingerichtet Ratte, die oft von auf dem Scheiterhaufen. Hinrichtungen stieg, etwas fast komisch, dass Dorfbewohner beobachten konnte zu werden. Es war nicht bis den späten 1700er Jahren, dass die Menschen begannen, die Todesstrafe angemessen zu hinterfragen. Es wurde dann legte den Grundstein zu der Abolitionismus (Bemühungen um die Abschaffung der Todesstrafe). Aber erst in den späten 1800er Jahren begannen sich die Dinge zu geschehen, die Todesstrafe im Jahr 1900 abzuschaffen, schaffte drei Länder die Todesstrafe, nunmehr 100 Jahre später, mehr als die Hälfte der Welt machte. Schweden die Todesstrafe im Jahr 1921 und die letzte Hinrichtung wurde im Jahre 1910 umgesetzt Heutzutage gibt es China, die USA, Iran und Saudi-Arabien für die Mehrzahl der Hinrichtungen.

Verschiedene Verfahren

Die Menschen werden immer so klug und intelligent sein und kommen in so viele verschiedene Erfindungen. Dies gilt selbstverständlich auch avrättnings Methoden, es gibt Millionen von Möglichkeiten, um Menschen auf, ich werde Ihnen kurz über die am häufigsten sagen auszuführen.

Elektrischer Stuhl - hat sich vor allem in den Vereinigten Staaten verwendet. Die Person, die ausgeführt erhalten 2.000 Volt durch den Körper werden. Es dauert ca. 3 Minuten, bevor die Person ist völlig tot. In einigen Fällen nicht genügend 2000 Volt für die Person, um zu sterben. (Sie können sich vorstellen, wie schmerzhaft es tun muss). Diejenigen, die überlebt haben, beschreiben die Schmerzen als von innen brennt.

Hang - ist eine sehr alte Form der Todesstrafe. Benutzt eigentlich noch. Die Linie ist zu kurz, die erwürgt Menschen zu Tode, anstatt den Hals zu brechen. Es kann nach oben von 10 Minuten.

Gas - Das war die Methode, die Hitler und die Nazis während des 2. Weltkrieges verwendet. Aber heute ist es funktioniert ein wenig anders auf den Tod nicht als schmerzhaft sein.

Giftspritze - Die Ausführung, die die humanitäre Art und Weise der Ausführung ist, und heute auch die am häufigsten verwendete. Es kann im Blut mit einer Spritze injiziert Gift und das Herz aufhört.

Argumente für die Todesstrafe

Hier habe ich die besten Argumente für die Todesstrafe ich finden konnte, übernommen, und es war nicht leicht, überhaupt ich versprechen kann zu finden. Allerdings war es leicht, Argumente gegen die Todesstrafe zu finden. Als ich bringen diese Argumente, so dass ich davon ausgehen, dass Verbrechen ist Mord, weil es die meisten für die Todesstrafe heute relevant.

Die Länder, die noch an der Todesstrafe beizubehalten neigen dazu, zu betonen, dass die Todesstrafe eine abschreckende Wirkung auf diejenigen, die ein Verbrechen, das die Todesstrafe Enthaltung weil er Gefahr der Hinrichtung durchführen können begehen wollen. Dies ist wahrscheinlich die häufigste Argument für die Todesstrafe, wenn es richtig ist, ist eine andere Frage. Ein weiteres häufiges Argument ist, dass man Gerechtigkeit für alle zu verwalten. Wurde ermordet worden, natürlich Sie sterben. Und sie haben möglicherweise wenig direkt. Die Strafen sind nicht diejenigen, die Verbrechen begangen haben, die Gesellschaft entgleisen können und vielleicht sogar in die Anarchie, das ist nicht ganz gut machen.

Es gibt auch einige Zitate aus der Bibel, die als Argument für die Todesstrafe verwendet wird. Eine davon lautet: "Was Sie andere, Sie tun möchten, tun Sie dies, um sie." Das kann man dieses Zitat zu befürworten die Todesstrafe Ich denke, ist sehr merkwürdig zu interpretieren. Es ist das mehr mit, die man tun sollte freundlich sein und auch die Messe und dann habe ich denke, es ist mehr passen als Argument gegen die Todesstrafe, aber es ist, wie Sie es interpretieren, hängt davon ab. Ein weiteres Zitat ist: "Auge um Auge, Zahn um Zahn." Was in diesem Fall ich denke, ist ein viel besseres Angebot. Eine andere Frage ist, ob das, was in der Bibel geschrieben ist wahr oder nicht? Aber auch wenn es nicht ist, dann ist das gut und denkwürdigen Zitate, denke ich.

Ein weiteres Argument häufig durch Unterstützer der Todesstrafe verwendet wird, ist, dass die Todesstrafe ist gut für die Familien kann beruhigt, dass derselbe Mann nicht Verbrechen immer auch dazu verpflichten, dass sie ihre Rache zu werden. Es ist an sich eine gute Sache, die er über das Verbrechen tun können, aber er kann es kaum tun, wenn er im Gefängnis nicht. Eine andere Sache ist, dass Sie die schwersten Verbrecher aus der Gesellschaft zu entfernen, so dass es ein wenig ruhiger. Aber die Sache mit Rache, ich denke, ist ein bisschen dumm. Revenge löst kein Verbrechen, und die Toten werden kaum wieder lebendig. Aber manchmal ist es fühlt sich immer noch, als ob Sie zu rächen wollen. Ein gutes Beispiel ist der Mord an Xander. Ich denke, viele würden die Polizei Mörder zu Tode zu beurteilen möchten. Man könnte sagen, dass sie hingerichtet die Offiziere, sollten sie nicht auch dann ausgeführt? Eine andere Sache, eine Überlegung wert ist, ist, dass diejenigen, die ins Gefängnis eigentlich vor sich geht wieder in die Freiheit verurteilt sind, in Schweden gibt es eigentlich keine wirklichen Leben Satz. Dann Polizei Mörder Beispiel. Sie wurden zu lebenslanger Haft verurteilt, aber sie werden im Gefängnis für das Leben. Nein, sie werden in etwa 10 Jahren gekommen und dann vielleicht die sie begehen neue Verbrechen. Die Bedeutung der schwedischen prisons're dabei, dass die Kriminellen wird geändert, so dass sie wieder in die Gesellschaft zu erhalten und ein normales Leben führen können, aber es ist nicht so oft es geht.

Manchmal fühle ich mich wirklich dumm zu werfen, viel Geld für viele kranke Irre, weil sie ein gutes Leben im Gefängnis haben. Denn es den Staat kostet eine enorme Menge an Geld, um sie kümmern. Wenn statt der ausgeführten diese Irren, die wahrscheinlich nie normale Menschen, die die vielen Probleme löst mit dem Geld auf jeden Fall zu werden. Aber eigentlich haben Sie nicht die Todesstrafe, wie viel von der Wirtschaft des Landes zu tun, aber ich denke, das ist die menschlichen Werte zu bestimmen, ob die Todesstrafe haben oder nicht.

Argumente gegen die Todesstrafe

Jeder hat das Recht auf Leben sogar Verbrecher. Sie haben niemals das Recht auf Leben jemand anderes übernehmen. Wenn eine Person wegen Mordes zum Tode verurteilt worden, so kann man sich vorstellen, dass die Person, die ihn auch ausführt sollte wegen Mordes zum Tode verurteilt werden. Und so gibt es eine lange Reihe von Morden, die sehr krank. Das Leben ist wirklich die einzige Sache, die wir besitzen. Wer hat das Recht, über Ihr Leben zu entscheiden? Ich denke, dies ist ein sehr gutes Argument gegen die Todesstrafe.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man fast nie sicher sein, dass der Verurteilte ist schuldig des Verbrechens zu sein. Man kann sich kaum zu korrigieren, wenn Sie auf die Funktion gerade ausgeführt wird kommen unschuldig war. Wenn Sie nicht die Toten auferstehen natürlich, aber ich finde es schwer zu glauben, dass es viele gibt, kann. Es hat tatsächlich mehrere Male, die sie zum Tode verurteilt waren unschuldig erwiesen. Gerade jetzt, in den letzten Jahren, als es begann mit der DNA-Analyse hat den alten Fällen, wo die hingerichtet waren unschuldig zu entdecken. In vielen Fällen kann der Angeklagte nicht leisten gute Anwälte. Während die Ankläger sind Fachanwälte, die leicht eine Jury davon zu überzeugen, dass der Angeklagte schuldig ist. Dann werden wir auch den Rassismus. Einige behaupten, dass Schwarze sind häufiger zum Tode verurteilt und ein weißes es, mit diesem weißen tun können, besser und teurer Anwälte leisten hat. Wenn das stimmt weiß ich nicht, aber.
Das Hauptargument für die Todesstrafe ist, dass die Todesstrafe schreckt Verbrechen. Ich nahm am Anfang der Abschnitt "Argumente für die Todesstrafe" auf Seite 2. Diejenigen, die gegen die Todesstrafe sind, ist ein Argument dagegen. Wenn Sie an der US-Beispiel aussehen dass noch die Todesstrafe, wie man sieht, sie ist es eigentlich hier, wie sie auftritt meisten Verbrechen. Dass die Todesstrafe eine abschreckende Wirkung wäre meine diejenigen, die gegen die Todesstrafe sind, ist falsch. Sie sagen, dass diejenigen, die die schwersten Straftaten glaube nicht, dass sie erwischt werden können und nicht auf welche Strafe sie bekommen können. Oft ist es die kranken Menschen, die Verbrechen begehen, und sie kaum ausgeführt werden kann? Sie können nicht einmal wissen, dass sie jemanden getötet zu haben.
Dieses Zitat fühlte ich mich in diese eingebaut und es auf der Webseite von Amnesty International fand ich: "Die Forschung zeigt, dass die Todesstrafe keine abschreckende Wirkung, im Gegenteil, eine Verrohung Wirkung auf die Gesellschaft. Wenn der Zustand der Ausführung einen Mann raubt dem Bewussten und dem Teamnamen in jedem Leben. Durch sein Beispiel die Verringerung bezüglich der Öffentlichkeit für den Wert des menschlichen Lebens. Das Attentat ist ein Akt der Gewalt, und Gewalt erzeugt Gewalt. "Dass Gewalt erzeugt Gewalt Ich denke, ist eine sehr gute Angebote, die hilfreich zu denken sein.

based on 92 ratings Todesstrafe, 2.5 von 5 Auf der Grundlage von 92 Bewertungen
| Mehr
Bewerten Todesstrafe


Verwandte Schulprojekte
Im Folgenden werden Schulprojekte, die sich mit der Todesstrafe oder in irgendeiner Weise mit Todesstrafe stehen.

4 Responses to "Die Todesstrafe"

  1. Sebbe am 26. Mai 2009, um 00.04 Uhr #

    Die Argumente gegen die Todesstrafe ist völlig transparent und Sie können sie aus einer Perspektive sehen, auf der Grundlage der gleichen Würde, die Achtung der Würde und Gerechtigkeit des Opfers (Something jede Regel sollte erwogen werden, Gerichte, wie das Landgericht und Oberlandesgericht bekannt ist nicht ohne Grund). Falsche Ergebnisse, dass "Gewalt erzeugt Gewalt" und "die Todesstrafe keine abschreckende Wirkung", können Sie selbstverständlich auch bündig, weil die an der Reflexionsschalle können einfach lächerlich.

    Stellen Sie sich vor, dass Sie einen Mord an einem jungen Kind setzen auf eine Seite eines vippbräda. Was Sie dann brauchen, um auf der anderen Seite setzen, um vippbrädan ausgeglichen werden? Denken Sie darüber nach für eine Weile, werden Sie feststellen, dass es keine andere Antwort als die Todesstrafe.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Sebbe.

  2. Sebastian am 22. November 2010, um 12.33 Uhr #

    Nur weil eine Person tötet jemanden, bedeutet es, dass wir auf das gleiche Niveau sinken, und um sie zu töten, ist es, dass wir dieses Problem lösen? Ich sehe die Todesstrafe als eine einfache Möglichkeit sich aus dem Urteil der Schuld kann eine Person von ein Kind töten zu bekommen. Ist es nicht schlimmer als in der Zelle steckte den Rest seines Lebens und darüber nachdenken?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Eine andere Sebastian

  3. Markus am 2. März 2011 um 01.47 Uhr #

    Größte Stärke der jemand nicht um Rache zu suchen. Ohne zu vergeben. Für sobald Sie vergeben haben, wissen Sie, dass Sie stärker und besser als Rache sind. Jeder, der Rache sucht, wird diese Rache entdecken, hat sich nichts geändert, und dass andere Rache wieder suchen.
    Als jämnstäld geht nicht darum, auf das schon auf jemand anderes sah nach unten schauen hinunter. Jämnstäldhet ist, wie der Name schon sagt, jemand anderes zu sein gleich.

  4. Elin am 14. Februar 2012 um 01.19 Uhr #

    Nicht das Leben des Opfers nicht zählen? Sie können nicht sehen, gewalttätiger Mann wie ein Heiliger, und wenn die Person ist so verrückt, dass die Henne nicht zwischen dem, was ist die Wirklichkeit und nicht, dass man deshalb gefährlich und völlig unberechenbar zu unterscheiden, ist es sehr gefährlich für diejenigen, die Pflege der kriminellen nehmen müssen sein kann. Auch die Familien der Opfer verdienen es, sich sicher fühlen mit dieser Person kann nicht mehr schaden, mit Freiheitsstrafe nicht völlig sicher sein.

Kommentar Die Todesstrafe

|