. Jetzt

Die Schule arbeitet und Aufsätze aus Mittelschule und Gymnasium
Suche Schule Jobs

Das Mädchen, das Gott vergessen

Topic: Schwedisch
| Mehr

Ist es wirklich wahr, dass Gott über uns alle Uhren? Nie war er nie jemand, jemanden, der seine Hand halten über und gegen das Böse? Sie werden nun über das Mädchen Gott glömde.Tessan hören war ihr Name und seit elf Jahren hatte sie mit ihrer Mutter lebte. Ihre Mutter war ständig depressiv und Tessan war praktisch auszubilden und für sich selbst sorgen, die nicht immer so einfach. Ständig sie allen gefallen wollte, wurde sie versuchen, der beste Schüler in der ganzen Schule und ist von beiden Lehrern und Schülern gemocht zu werden. Je mehr sie versucht, je mehr sie gescheitert. Alle weigerten sich für sie, warum, weiß niemand kümmern.

An einem typischen Tag nach der Schule auf dem Heimweg, Denken Tessan bei ihrer Mutter, dachte sie, wie sie konnte sie glücklicher machen. Am Ende entschied sie sich gut und Smara Käse und Schinken-Sandwich für ihre Mutter tun, was sie im Bett serviert hätte. Wo sie immer war, so zu sagen.

Sie ging in das Zimmer ihrer Mutter mit einem Tablett, auf dem ein Glas Orangensaft und eine gute Sandwiches wurde. Auf dem Nachttisch, sah sie eine leere Schnapsflasche und ein paar Pillen verstreut. Das Bett war ihre Mutter leblos auf seinem eigenen Erbrochenen mit Schaum im Mund. Alles wuchs für Tessan dunkel, und plötzlich begann sie zu weinen und Panik. Sie versuchte, ihre Mutter durch Reanimation wieder bekam aber keine Antwort. Schließlich rief sie einen Krankenwagen, die nach etwa sieben Minuten angekommen. Aber es war zu spät. Tessan realisiert, was geschah.

Im Krankenhaus erhielt sie Nachrichten, dass es nichts, was sie tun konnte, war es zu spät. Nun war es klar, dass sie ganz allein war und alles, was sie denken konnte, war, was sie falsch gemacht hatte. Was hatte sie getan, um das zu verdienen? War sie wirklich eine schlechte Tochter? Konnte sie etwas getan, um ihrer Mutter schreckliche Tat verhindern können? Warum hat sie verlassen ihr? ·

Am nächsten Morgen klingelte es. Es war eine Sozialarbeiterin, um sie zu holen kam. Sie erklärten ihr, dass von diesem Tag an würde sie mit ihrem Vater leben, dass sie kaum kannte. Sie wusste nur, dass war ein Alkoholiker, der viele Male in Gewahrsam Angriff gewesen.

Als sie ankam, mit ihrem Vater und öffnete die Tür zu der Wohnung, wurde sie von einem ekelerregenden Gestank behandelt wie eine Mischung aus Schweiß, Alkohol, Essen und Erbrechen schien verrohen. Sie ging in die Wohnung und begrüßte ihren Vater, der nicht gepflegt könnte weniger haben. Alles, was er tat, war, zu einem kleinen dunklen Raum, wo ein Feldbett und einem kleinen Büro nebenan Punkt. Sie ging ins Zimmer und begann seine Sachen auspacken. Als sie so seiner Heimatstadt wie möglich gemacht hatte, begann sie fühlen sich müde und beschlossen zu schlafen.

In der Mitte der Nacht wacht sie von ihrem Vater nimmt sie sich beim Berühren und keuchend laut. Sie bekommt Angst, entfernt sein von seinem Körper und bittet ihn zu stoppen. Er wird wütend und zieht sie aus dem Bett, er wirft sie in die Wand, so hart, dass sie in den Kopf getroffen Recht richtig. Er nähert sich ihr und fängt an, ihr tasten, während er sie zu küssen versucht. Sie widersteht, und er schlägt ihr mehrmals, während er bei schrie ihr, wenn sie mit ihm bleibe so wird sie es zu seinen Bedingungen zu tun. In dieser Nacht wurde sie von ihrer Unschuld in einer solchen Weise, dass jedes Mädchen das größte und schrecklichste Alptraum ist abgestreift.

Am Morgen, als sie aufwachte war sie allein im Zimmer. Sie ging ins Bad und ließ ein Bad. In der Badewanne lag sie über eine Stunde und schrubbte so sehr, dass wahrscheinlich nicht getan. Sie fühlte sich so schmutzig und widerlich nach, was ihr Vater ihr ausgesetzt. Sie kämpfte um das Gefühl sauber, aber es half alles nichts, es war egal, wie hart sie ihren Körper abgetrennt und wie schwer sie sich wusch.

Nach ein paar Stunden, wacht ihr Vater. Er ging in die Küche, wo Tessan stand und er erzählte ihr das Frühstück für ihn zu machen. Sie sagte nein. Dann rief er stattdessen für ihr Frühstück denn sonst würde sie bedauern, dass sie nicht machen. Dann sagte sie zu ihm, er könne seine eigenen verdammten Frühstück machen und dass er nicht würdig genug, um das Essen bereitet sie essen. Jemand peitschte ihn, sagte sie, obwohl sie nicht für ihn war. Dort sollte sie wahrscheinlich nicht denn wenn er schlug sie ein paarmal ins Gesicht sagen. Nachdem er sie geschlagen, damit er ein Bier nahm in den Kühlschrank und saß auf der Couch im Wohnzimmer. Als sie aufstand fühlte einen Schmerz unverzichtbar im Gesicht und fing sie noch zum Frühstück für seinen Vater zu machen.

Tessan war sechzehn Jahren, und es hatte fünf Jahre her, seit ihre Mutter starb an einer Überdosis. In fünf Jahren nahm diesen Angriff und die Vergewaltigung statt. Aus diesem Grund war sie beschämt und fühlte mich schmutzig, so hatte sie die Schule abgebrochen. Nicht nur das, es war auch ihre Periode 2 Wochen zu spät. Sie beschloss, einen Schwangerschaftstest zu nehmen. Als sie den Bescheid erhalten, als sie einen Ansturm von kriecht fühlte, hatte einen ihrer schlimmsten Albträume wurden verprügelt. Sie war schwanger und der Vater des Kindes war ihr eigener Vater.

Einen Monat später Tessan gegen seinen Vater aussagen im Gesetz wegen all der Missbrauch er ausgesetzt gewesen. Aber es war nicht sie, berichtet sie, es war einer der Nachbarn, die sich im selben Gebäude wie ihr Vater lebte. Ihr Vater erhielt Haftstrafen und aus diesem Grund hatte Tessan keinen Platz zu gehen und sie wollte unbedingt in Pflegefamilien bleiben. So, jetzt war sie schwanger mit einem Bastard auf der Straße ohne Nahrung oder Geld arbeitet. Sie konnte nur eine Lösung für das Problem zu denken und das war sich protestuera. Viele Male war sie ausgetrickst und von ihren Kunden geschlagen, so oft sie zerschlagen wurde und ohne Geld. Aber das hielt sie nicht davon aus versuchen, einen neuen Kunden zu gewinnen. Die Monate vergingen und mein Magen fing an, mehr und mehr erscheint und es wurde immer schwieriger, Kunden zu gewinnen.

Eines Tages, Tessan etwas unglaublich schreckliche Magenschmerzen, aber sie weigerte sich, ins Krankenhaus zu gehen, weil sie Angst vor landen in Pflegefamilien war. Sie stand hinter einem Container, der in der Nähe stand, wo sie war. Für Stunden, die sie angespannt und kämpften um das Kind zu bekommen. Sie schrie vor Schmerz, ein Schmerz, der sie noch nie gefühlt. Einmal hat sie erfolgreich Kind geboren, erkannte sie, dass es tot geboren wurde. Sie wickelte das Baby in ein T-Shirt aus und warf ihn in den Container.

Sie lebte mit seinem Leben, als wäre nichts passiert, aber eines Tages trifft sie jemanden, den sie am wenigsten erwartet, dass sie treffen würde. Es war ihr Vater, und er war nicht glücklich, sie zu sehen. Er hohe ihren Arm mit festem Griff halten und zerrte sie in eine dunkle Gasse, wo es lang war ein paar Mülltonnen. Tessan fragte, was er wollte, und fragte ihn, sie nicht zu schlagen. Setzen Sie sich, warum Sie denken, ich würde so etwas tun? Sagte ihr Vater. Tessan sah eine Wut in seinen Augen, daß sie nie zuvor gesehen hatte und sie wußte, er würde etwas Schlechtes zu tun. Bevor sie es wusste, dass sie auf den Boden legen, während ihr Vater stand und trat auf sie. Sie versuchte, um Hilfe zu schreien, aber es war aussichtslos, hatte er den Unterkiefer aus den Fugen getreten, und es vielleicht sogar gebrochen. Sie konnte nichts tun, bewegt sich nicht, auch nicht sprechen, sie lag nur da und fühlte, wie ihr Blut aus dem Körper strömte, wurde sie immer schwächer, Wahrnehmung und Schmerz verwelkt weg mehr und mehr. Das letzte, was sie jemals kannte und sah, war, als ihr Vater Loska Wange getroffen und ihn den Rücken kehren und zu Fuß ruhig weg. Seit Monaten war er berufen, aber er wurde nie gefunden.

Ja, ja, wie sollten wir glauben, ist wirklich ein Auge auf uns alle Gott, oder hat er und Satan teilte die Verantwortung? Was denken Sie?

Lina Holmgren

based on 13 ratings Das Mädchen, das Gott vergessen, 3,0 aus 5 Bewertungen basierend auf 13
| Mehr
Bewerten Sie diesen Mädchen, das Gott vergessen


Verwandte Schularbeiten
Die folgenden Arbeiten, die Schule vergessen ist über Mädchen, die Gott vergessen oder in irgendeiner Weise mit Gott mit dem Mädchen, dass.

Ihre Meinung zu Das Mädchen, das Gott vergessen

" | »