.nu

Schularbeiten und Essays von der Schule
Suchen Schul

John Steinbeck: Von Mäusen und Menschen

Topic: Bewertungen
| Mehr

Die Geschichte handelt von zwei Männern, Lennie und George, die im ganzen Land unterwegs sind, nehmen beiläufige Arbeiten. Lenny Eis geistig zurückgeblieben. Nicht so viel, aber er kann nicht für sich selbst sorgen. Stattdessen ist er ein sehr starker Mann und ein guter Arbeiter, solange die Aufgaben sind einfach und eintönig. Seine ganze Welt Zentren runden George. Lennie ist eigentlich ein sehr ruhiger und schöner Mann, und all die dummen Dinge, die er eigentlich gar nicht dazu gedacht sind, schlecht zu sein. Sein Freund George ist das Gegenteil zu Lennie und gegen seinen Willen er kümmert sich um Lennie. Nun, manchmal merkt man eine Art "wir gegen sie" Freundschaft, aber am Ende Dieses Gefühl ist weg. Die beiden Männer, die davon geträumt, ein kleines Häuschen auf ihre eigenen, aber natürlich ist es vielleicht nur ein Traum gewesen, um themeselves Schritt zu halten.
Wenn die Geschichte beginnt, Lennie und George sind auf dem Weg zu einem Bauernhof, wo Sie haben einen Job bekam. Wenn Sie bekommen es sie verstehen, dass die Farm ist nicht ein sehr schöner Ort. Menschen sind wütend, und der Besitzer hasst Lennie vom ersten Moment an. Die erste Nacht, die beide Lennie und George wollte, dass sie nicht dorthin gegangen. Aber nach einer Weile scheint es, dass Lennie, George und ein dritter Mann, Will Süßigkeiten sehen ihr Traum wahr werden, aber vorher etwas wirklich Schlimmes passiert, und das ganze Buch ändert.Verfahren Geschichte ist sehr einfach und so sind die Worte. Die einzige schwierige Sache ist, dass alle Dialoge (und sie reichlich sind) werden in der gesprochenen Sprache geschrieben. Wie "Gotta fragte gut Schmerzen. Sie Gott verdammt Rüben geben Sie es mir. Sie wußten, war ich, bevor ich 'em je essen gehen. "Das ganze Buch geht weiter so und es ärgerlich, nach ein paar Seiten. Die Umgebung wird in ziemlich kurz, aber interessant Sätzen beschrieben. Und trotz der langweiligen Thema macht das Buch faszinierend zu lesen.

Ich hatte keine Lust, dieses Buch überhaupt, es ist langweilig, uninteressant und schwer zu lesen ist. Die Idee ist gut, aber der Autor schlägt auf Language Weaver Teil des Buches die Ereignisse. Interessantes sehr schlecht beschrieben und langweilige Dinge wie die Farbe des Kindes ist sehr gut beschrieben. Dies ist wahrscheinlich, warum er erhielt den Nobelpreis, sind die Sieger Bücher der Regel auf diese Weise. Das einzig Gute an dem Buch ist, dass der Autor will (versucht), um zu beschreiben, wie kompliziert das Leben für einen Mann, der wirklich will, um gut zu benehmen, sondern kann die plötzlichen Launen nicht widerstehen, zu beten. Das ist ziemlich gut charakterisiert, dass es oder nicht. Aber trotzdem, wenn wir gehen, um ein weiteres Buch zu lesen Ich werde einige Junk-Literatur zu wählen. Diese Art von Literatur ist genug in Englisch kompliziert.

based on 1 rating John Steinbeck: Von Mäusen und Menschen, 3,0 von 5 basierend auf 1 Bewertung
| Mehr
Bewerten John Steinbeck: Von Mäusen und Menschen


Verwandte Schulprojekte
Im Folgenden werden Schulprojekte, die sich mit John Steinbeck: Von Mäusen und Menschen, oder in irgendeiner Weise mit John Steinbeck bezogen werden: Von Mäusen und Menschen.

Kommentar John Steinbeck: Von Mäusen und Menschen

« | »