. Jetzt

Die Schule arbeitet und Aufsätze aus Gymnasium
Suche nach Schul

China

Betreff: Geographie
| Mehr

Fakten über China
Regierung: Republik
Hauptstadt: Peking (Beijing, 11 Millionen, 2000)
Höchster Berg: Qomolangma (Mount Everest in Tibet 8848 m ü.M.)
Längste Flüsse: Der Jangtse / Chang Jiang (Long River), Huang He (Gelber Fluss), Xijiang (West River), der Zhujiang (Pearl River), Heilongjiang (Amur)
Lesen Kompetenz: 84% (2000)
Ethnische Gruppen: Han (Ist-Chinese) 92%, 8% Minderheiten
Sprache: Chinesisch mit mehr gegenseitig sehr unterschiedliche Dialekte. Die meisten Minderheiten (kleine Gemeinden) ihre eigene Sprache haben
Religion: die traditionellen Glaubenssysteme sind Daoismus (Taoismus), Konfuzianismus und Buddhismus. Eine Person kann oft üben alle drei Religionen. In dem Land gibt es auch Dutzende von Millionen von Christen und Muslimen
BIP / Kopf 840 US-Dollar (2000)
Unterschiedliche Branchen Anteil am BIP: Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei 16%, Industrie 51% und Bau, Dienstleistungen und andere 33% (2000)
Natürliche Ressourcen: Kohle, Eisenerz, Öl, Wasserkraft, Erdgas, Zinn, Aluminium, Kupfer und anderen Metallen
Wichtigste Exportware: Maschinen-, Elektronik-und Transportgeräte 33%, Textilien, Bekleidung und Schuhe 24%, Chemikalien und Kraftstoffen 10%, Lebensmitteln und anderen 33% (2000)
Währung: 1 Yuan = 10 Jiao = 100 Fen = 1,12 SEK
Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: APEC, UNO, IWF, Weltbank, WTO, IAEO, Interpol und andere
Quelle Referenz: Länder Taschenformat (2000)

Die Flüsse und Landwirtschaft
China wird von sehr vielen Flüssen, darunter einige der weltweit längsten und svårtämjda verfahren. Die Flüsse sind sowohl für Fischer und Bauern sehr wichtig, aber ist auch wichtig für den Bootsverkehr. Boote verwendet, zB für den Transport von Waren, sondern auch für den menschlichen Verkehr - nicht viele Menschen in China leisten können, ein Fahrzeug zu kaufen, wie ein Bus oder Auto. Die Flüsse auch als eine Art Autobahn, wo all die kleinen Kanäle chinesischen gebaut, leert zu handeln.
Seit Tausenden von Jahren haben sich die Flüsse Überschwemmungsgebiete gebaut. Hier, auf der sehr leicht kultivierte Ebenen, die heute leben, die meisten Chinesen und wachsen vor allem Weizen und Reis. 65% der chinesischen Bevölkerung lebt in ländlichen Gebieten, sondern ein Bauer in China ist nicht immer einfach - die natürliche Bewässerung der Böden nicht so gut funktionieren. Entweder regnet es zu viel und der Boden und die Saat weggespült, oder es zu wenig regnet. Dies hat dazu geführt, dass es begonnen hat, um die Felder zu bewässern stärker - das Geschäft ist fast dreimal so vor 50 Jahren! Teilweise hat dies zu der alarmierenden niedrigen Grundwasserspiegel geführt.
Aber es ist auch etwas anderes, das Probleme gibt. Alle Flüsse erhalten große Mengen von Abwasser verschmutzt. Die größten und wichtigsten Flüsse sind auch mit anderen Arten von Verschmutzung, wie Gifte wie Cyanid und Arsen ist. Dies bedeutet nicht, die Bauern, die eine viel geringere Ernte haben, weil das Wasser sie ihre Felder zu bewässern kontaminiert sind profitieren.
Beim Angeln und Fische, sind davon betroffen - es ist von sehr schlechter Qualität aufgrund der hohen Konzentration von Gift, das sie enthält.
Diese Probleme haben nun begonnen, das Ausmaß zu verstehen, und Umweltprogramme, wie z. B. "China Agenda 21" hat begonnen - es wäre zumindest in der Lage, ihre Bevölkerung mit Trinkwasser zu liefern. Jetzt gibt es nur so, dass es genug ist, um knapp ein Viertel der Bevölkerung, die, nebenbei bemerkt, ist etwa 1,3 Milliarden Menschen ist.

Es gibt mehrere Flüsse, die unglaublich groß sind, wie Flüsse Changjiang (der längste Fluss Chinas, dem "Long River") und der Huang He (auch als Yangtze). Gemeinsam zu einem Bereich etwa fünfmal so groß wie Schweden entsprechen.
Ein weiterer Fluss, das sich ein bisschen mehr als andere, ist der Amur (Heilongjiang), mit seinem Nebenfluss Ussuri so weit nördlich der Grenze mit Russland bildet.
Diese Flüsse sind natürlich nicht die einzige in China, aber nur drei in der Menge, drei der 50 oder 000 Euro.

Als ein Bauer in China ist nicht immer so einfach - die natürliche Bewässerung der Böden nicht so gut funktionieren. Entweder regnet es zu viel und der Boden und die Saat weggespült, oder es zu wenig regnet. Dies hat dazu geführt, dass es begonnen hat, um die Felder zu bewässern stärker - das Geschäft ist fast dreimal so vor 50 Jahren! Teilweise hat dies zu der alarmierenden niedrigen Grundwasserspiegel geführt.
Arbeit auf dem Bauernhof wird noch schwieriger, wenn Sie auf einem der Plateaus Shaanxi und Shanxi leben gemacht. Diese Plateaus bestehen aus Lössböden, die sich leicht durch regen und Wasser durchgeführt. Um dies zu verhindern, Sie bauen Terrassen.
Klima
Es gibt vier Klimazonen in China: Mainland Klima (auch als Hochland-Klima in der tibetischen Hochebene und Westchina Berge) mit dem gemäßigten Klima beherrscht das Land, und die tropischen und subtropischen Klima, das im Nordosten von China herrscht. Zwischen diesen beiden sehr unterschiedlichen Klimazonen Funktion Huai-Flusses (淮河) und die Bergkette der Qin Ling Shan (秦岭) als Grenze - trennt sich die Nord-China (北方) aus Süd-China (南方).

Dort, Highland Klima kommt die harten Winter mit eisigen Winden, die in die dünn besiedelten Provinz Dalarna und niedrigen Temperaturen oft 20 Grad unter Null zu fegen, aber es hat auch noch kälter gewesen - down minus 50 Grad! Aber das ist gut, da in den unteren Gräben mit sehr heißen Sommern von den großen Landmassen so schnell erhitzt verursacht kompensiert und dann hält die Wärme gut.
Diese Teile sind daher sehr schwierig zu wachsen, Pflanzen und andere Vegetation haben Schwierigkeiten der Bewältigung der sehr wechsel Klima, in dem auch die Niederschlagsmenge ist sehr gering - weniger als 250 mm pro Jahr. Bereiche werden wüstenähnlichen.
Aber bewässern einschließlich Teile von Takla Makan und Turfansänkan Wüste hat diese Orte zu gedeihen und zu wenig Obst und Weizen an einigen Stellen wachsen gewonnen.

Süd-China hat eine viel mildere Klima, in dem die Durchschnittstemperatur im Sommer wird am Ende um die 30 Grad und im Winter nicht unter die 10 Grad, auch wenn manchmal kann es kalte Windböen, die an den Schutz Bergen im Norden geschlichen sein.
In Süd-China ist auch wahr, Niederschlag, Sommerzeit ist die Monsunwinde aus dem Meer in den Süden, die regen bringt und im Winter, regen, und sogar Schnee, der fällt manchmal von einem Niederdruck ähnlich schwedischen Sommerwetter.

Bevölkerung und Bevölkerungswachstum
China ist der weltweit bevölkerungsreichsten Land. Im Jahr 2000 gab es 1,3 Milliarden Chinesen auf der Erde, was bedeutet, dass ein Fünftel der Weltbevölkerung sind Chinesen. Dies bedeutet, dass China ist der weltweit größte Sprache, in der Peking-Dialekt machte die offizielle Landessprache und es ist auch der Akzent in Schulen im ganzen Land unterrichtet. Lernen, Chinesisch zu schreiben, ist viel schwieriger, als zu lernen, Schwedisch zu schreiben, die wir mit unseren 29 Zeichen kann nicht einmal an die chinesischen Kinder vergleichen uns mit 2000-3000 Zeichen lernen. Lernen, um sie gut eine Sache aussprechen, aber dann, sie zu schreiben, ist eine ganz andere Geschichte. Viele sind komplex mit vielen Details - es macht die Chinesen zu einem sehr vackers Sprache mir geschrieben. Diese komplizierten Zeichen hat dazu geführt, dass die Lesekompetenz im Land ist sehr gering -. 84%, die zumindest ist viel niedriger als in vielen nördlichen Ländern (99%) daher langsam eingeführt, die so genannten vereinfachten chinesischen Schriftzeichen.
Vereinfachtes Chinesisch Zeichen sind die Namen der Form der chinesischen Schriftzeichen, das in der Volksrepublik China in den 1950er Jahren angelegt wurde. Die vereinfachten Versionen der chinesischen Schriftzeichen war schon eine lange Zeit gewesen, aber die komplizierteren Varianten bisher nicht ersetzt. In der 1930 - und 1940 diskutierten die Kuomintang-Regierung Frage, wie Schriftsteller und Intellektuelle lange argumentiert, dass ein Charakter Vereinfachung würde Kompetenz im Land sicherlich erhöhen.
Es machte die ersten Vereinfachungen in zwei Phasen, das erste Mal 1954 und das zweite Mal im Jahr 1960. Während eines Zeitraums gab es "Übergangscharakter", die sowohl vereinfacht und Teile, die noch unverändert waren bestand. Bemühungen um eine Vereinfachung oder ändern Sie die Schrift scheint jetzt aufgehört haben, und die Formen können als stabil angesehen werden. Wenn Hongkong und Mauce kam, nach China zu gehören, haben nicht versucht, aus der traditionellen chinesischen Zeichen in der vereinfachten Form zu wechseln.

Trotz Chinas enorme Fläche, etwa 9,6 Millionen km2, Leber drei Viertel der Bevölkerung in nur 15% der Landesfläche.
Es wird geschätzt, dass das Bevölkerungswachstum in China pro Jahr rund 1%. Dies entspricht mehr als 12 Millionen Neugeborenen pro Jahr oder mindestens eine Million pro Monat.
Dieser Anstieg ist viel zu hoch und Ökonomen glauben, dass sie müssen sich auf die Lebensmittel und andere lebenswichtige Güter sollte nicht zu kurz sein.
In der Vergangenheit versuchten die Behörden daher führen erzwungener Abtreibungen auf Frauen, die bereits ein Kind hatte, aber jetzt, anstatt zu versuchen Propaganda, Informationen und Möglichkeiten der wirtschaftlichen Druck.
Dies hat Ergebnisse gebracht, Bevölkerungswachstum zurückgegangen ist und wenn jeder folgte dem Rat gegeben China würde die so genannte Null-Wachstum in 15 Jahren zu erreichen, aber das ist leider nicht der Fall.
Die Tradition von vielen Kindern ist stark und Kinderarbeit für die Bauern auf dem Land notwendig.
Bei dieser Temperatur wird es wohl bis zum Jahr 2050 dauern, bis es habe etwas für Null-Wachstum in China, und wenn die Bevölkerung wird auf 1,6 Milliarden sein.

Die sozialistische Wirtschaft
China ist seit 1949 von sozialistischen Prinzipien der kommunistischen Partei regiert. Dies bedeutete, dass die wirtschaftliche Entwicklung des Landes wurde im Detail in Zeiträume von fünf Jahren geplant, und man konnte nicht nur ein Geschäft wie Sie Ihre Marke zu starten. Als Privatperson kann ihr Land oder ihr Haus nicht selbst, aber es ist der Staat, der nahm, war. Der Mann selbst besaß, war die persönlichen Gegenstände, die sie hatten, wie ihre Kleidung oder Fotos.
Aber Gruppen von Menschen, so genannte Kollektiv, gemeinsam könnten mehr oder weniger besitzen und betreiben Unternehmen oder Betriebe.
Dieses System ist Planwirtschaft genannt
Dieses System wurde festgestellt, dass schlecht in vielen Orten im Land führen - Staat kontrollierten Unternehmen Verluste erlitten, die Chinesen wussten nicht, dass sie kamen nach vorn, entwickelt, so, wenn Deng Xiaoping wurde 1978 Chefdirigent des China startete eine große Reform.
Die Abschaffung der Kolchosen und begann zu privatisieren, die Außenwelt Einfluss und Ideen, klang neues Wissen, neue Technologie, um eine Chance zu bekommen und Sie auch außerhalb Mittel erhalten zu lassen.
Dabei entwickelt das chinesische System ein, was wir heute die sozialistische Marktwirtschaft. Dies war nicht das Ende der Kommunisten, sie noch das Land zu führen für Deng, aber sie haben nicht die gleichen strengen Kontrolle über das Land und seine Wirtschaft oder Haushaltsentwicklung.
In Süd-China etabliert ein wie "Sonderwirtschaftszonen", wie Hong Kong und Shenzhen, wo ausländische Unternehmen könnten sich niederlassen und produzieren Waren für den Export und für den chinesischen Markt.
Das hat sich seit Freigabe mehr und mehr und Industrialisierung seit den 1980er Jahren schnell gewachsen und zu Fuß über große Teile von China.

Handel und Industrie
Als China unter Mao Zedong war noch, nahm den großen Sprung zur Industrialisierung von China. Die Menschen in den Dingen, die sie nie zuvor, wie die Stahlherstellung im eigenen kleinen Hochöfen beschäftigt, wanderten die Menschen aus den Dörfern, um Brücken, Straßen, Dämme und Hochwassersperren zu errichten. Dies war das Ergebnis von Maos Aufruf an die Menschen, die Produktion überhaupt erhöhen. Die Bauern begannen, sich mit beschäftigen
Stahlproduktion hatte nicht genügend Zeit mit ihren Feldern, Natürliche Ressourcen
Aussaat umgekommen, während auch die Stahl
Bauern hergestellt war nicht gut genug, um zu verkaufen. In diesem Jahr traf auch Mais-Fehler, die Techniken, die nicht wie erwartet, und der Missernte war groß. In diesem so zog sogar die Sowjetunion im Jahr 1960 zog seine technische Hilfe.
Das Ergebnis: Ein gerissenes China, wo mindestens 30 Millionen Chinesen starben an Hunger.
Danach wagte sie nach und nach einige Zeit, um ein Unternehmen zu gründen fördern. Dies hat zu einer erhöhten privaten Sektor, einschließlich der Bauern, die in der Außen Aktivitäten wie Handwerk oder Handel haben, führen. Es wird angenommen, dass durch den Menschen die Möglichkeit, mehr Geld zu verdienen, so sollten Sie auch die Ausgabe zu.

based on 13 ratings China, 1.7 von 5 basierend auf 13 Bewertungen
| Mehr
Bewerten China


Verwandte Schul
Die folgenden sind Schulprojekte, die sich mit China oder in irgendeiner Weise mit China.

Kommentar zu China

« | »