.nu

Schularbeiten und Essays von der Schule
Suchen Schul

Lisa

Betreff: Schwedisch
| Mehr

Jeden Morgen um 09.00 Uhr, so dass wir auf unsere gelben Briefkasten erfüllt. Es war mir und Mutter, John und seine Mutter. John war so alt wie ich, und er lebte ein paar Häuser entfernt. Dieses Verfahren, das wir jeden Morgen wiederholt war etwas, was sicher und natürlich in meinem Leben geworden war. Ödetorpet, die unsere täglichen Ziele war, lag eine Meile entfernt. Es war ein 1700tals Croft, die im sicheren 100 Jahre verlassen worden war. Es wuchs Trauben an den Wänden und die Vegetation noch nicht kümmern, da die croft aufgegeben übernommen. Noch stand auf riesigen Apfelbäumen über den glatten Bereich. In dieser Kate lebte Lisa. Lisa war ein verlassenes Kind, das ganz allein lebte. Niemand wusste Lisa, aber ich hatte sie eine mehrfach gesehen. Ich hatte Angst, für Lisa. Unsicherheit und Rätsel um sie machte mich nervös, und erzeugt eine Spannung, die von unschätzbarem Wert war.

An diesem Morgen die Sonne schien und der Himmel war blau perfekt. Ich und John war immer bestrebt, vielleicht einen Blick auf Lisa zu bekommen. Wir haben die erste Straße rechts, die ödetorpet geführt. Ich und mein Partner John lief wie immer im Voraus, als wir begannen, uns zu nähern. Wir bogen um die letzte Kurve der Schotterstraße und sah das vertraute Haus. Es war am Rande des Waldes und leuchtete rot. Wiese niedrig auf der gegenüberliegenden Seite des Waldes. Jetzt mehr, es war auf jeden Fall eine Wiese, vor, sie habe wohl ein gepflegter Rasen. Große, riesige Apfelbaum stand in der Wiese. Die Frucht, die sie hergestellt war minimal und sauer, weil die Bäume waren schlecht gepflegt. An der Wand der Hütte stand Trauben ganz nach oben an die Decke. Es war ein beeindruckender Anblick. Wie üblich, nahm den Erwachsenen, bis Saft und Brötchen, während ich und John heutigen Spielen begann. Wir liefen herum auf der Suche nach Lisa, oder verfolgen ihr nach. In der Regel war es nur eine unserer Mütter sah Lisa, sagte Mom, dass Lisa nicht wie die anderen Kinder, und das war, warum es so schwierig für uns, ihr Anblick zu fangen. Mom sagte auch, sie gut im Aufräumen war, und das war, warum wir die Spur von ihr fast nie sah. Nach etwa einer Stunde der Bewerber gaben wir auf und schloss sich den Erwachsenen in ihrem fikande. Allerdings waren wir still, das einzige, was wir denken konnte, war Lisa.

Nun, da ich zurückblicke darauf hatte ich wohl eine unterbewusste Liebe zu ihr, fühlte ich mich immer eine unglaubliche Eifersucht, wenn jemand anderes es geschafft, einen Blick auf sie erhaschen. Doch wenn ich Angst habe jedes Mal sah ich sie; dachte ich sie sah. Heute hatte ich offenbar Johns Mutter Glück, denn plötzlich rief sie und zeigte auf ein Fenster. Ich und John war schnell auf den Beinen und fragte, was sie gesehen hatte. Es war Lisa, antwortete sie. Wir bogen in Richtung der Hütte und nahm einige respekt Schritt zurück in der Angst vor dem, was sie tun konnte. Nachdem wir dort standen sprachlos für ein paar Momente, gaben wir einander einen kurzen Blick und nickte. Nicht mehr Kaffee für uns heute. Wir liefen rund um die Hütte mehrmals und sah in jedem Fenster mindestens zweimal. Aber auch heute noch ist es uns gelungen ihrem Anblick zu fangen.

Ich hatte ein Bild davon, wie ich dachte, sie sah aus wie, und es ist immer noch da. Ich sehe sie als hell, schlanke Mädchen mit dunklen Haaren. Sie hat ein reines weißes Kleid, das gebrochen und große Stücke von Drähten aus des Boden nach unten hängen ist. Sie schaut erschrocken und unglücklich. Was ich nicht verstehen konnte, weil sie musste ganz allein in einer feinen croft leben. Sie war voll ein Rätsel. Ich wünschte mir von ganzem Herzen, dass ich sie eines Tages auch zu sehen, und ich wusste, dass John wollte das gleiche. Aber leider nicht heute, die Erwachsenen hatten begonnen, die Kappen an ihren Kaffee Thermos Schraube, und stand nun bereit, nach Hause zu gehen. Mit großer Enttäuschung heute unerreichte Ziele so folgte ich und John hilflos nach unseren Eltern. Auch wenn wir uns beschwert haben, dass wir wollten für eine Weile bleiben, so haben unsere Mütter, die wir würden es nicht wagen, unsere Ängste zu Lisa glätten.

| Mehr
Bewerten Lisa


Verwandte Schul
Im Folgenden werden Schulprojekte, die sich mit Lisa oder in irgendeiner Weise mit Lisa zusammen.

Kommentar Lisa

« | »