. Jetzt

Schule arbeiten und Aufsätze aus Gymnasium
Suche für Schulprojekte

Musik - Klavier

Betreff: Musik
| Mehr

Musik

Musik verschönert unsere Welt und erfreuen Millionen von Menschen. Es ist eines der größten Kunst und Unterhaltung Formen. Es ist eine Form der künstlerischen, emotionalen und kulturellen Ausdrucks.

Seit 1916 existiert das Wort Musik in der schwedischen Sprache. Es kommt aus dem Lateinischen musica, die wiederum aus dem Griechischen abgeleitet mousik. Das griechische Wort bezieht sich zurück auf die Göttin, die Musa schützenden Poesie, Musik, Kunst und Wissenschaft wurde.

Musik ist eine viel bessere Töne unterschiedlicher Höhe und Ton für eine bestimmte Zeit, in der Regel mit kleinen Pausen kombiniert. Es wurden Fragen darüber, was Musik genannt werden, und dies hat viele Male geändert, aber zu dem Schluss gekommen, dass es organisiert wird der Ton kann Musik genannt werden.

Verschiedene Formen von Musik

Sie können Musik durch Singen und / oder ein Instrument spielen zu produzieren. Dies kann durch eine oder mehrere Personen durchgeführt werden. Musik mit nur Instrumente genannt Instrumentalmusik und Musik mit nur einem Song namens "Chor. Sie können auch Ihre Musik in verschiedene Gruppen nach, welche Instrumente gespielt werden als Streichquartett (Cello, zwei Violinen und Viola), Rock-Band (Schlagzeug, Bass, Synthesizer, Gesang) und Solo (meist Gitarre und Gesang).

Speichern Musik

Neben der Aufführung der Musik vor einem Publikum, können Sie speichern oder verteilen es im Radio, auf Schallplatten oder Datendateien.

Vinyl-Discs, von Vinyl-Kunststoff ersetzt die älteren und zerbrechlicher "rock Kuchen", und stieg auf Prominenz in den 1950er Jahren. 1990 utkonkurrerades ihnen der CD (Compact Disc). Jetzt sind die auch CDs veralten und sind mit MP3 und Ipod ist die digitale Audio-Dateien abspielen kann ersetzt.

Musikalität

Musikalische Kenntnisse können unterteilt werden in:
• Technologie
• Not-
• Interpretation
• Gehörbildung
• Rhythm Sensation

Einige haben die Möglichkeit, Musik mit einem solchen Verständnis, dass sie dann schildern, was sie hörten wahrnehmen. Dies wird die Tonhöhe oder manchmal "musikalisches Gehör" genannt. Es ist das absolute Gehör und relatives Gehör. Relative Pitch ist durchaus üblich, während absolute Tonhöhe tritt in einer kleinen Anzahl (etwa 1 von 10.000). Durch gehöret haben wir in der Lage, auf die Musik weiterzugeben.

Es ist üblich, dass viele Kinder Musik Grundlagen ihrer Eltern zu lernen. In der heutigen Schulen ist das Thema Musik Pflichtfelder. Sie sind dann lernen zum Mitsingen, ein bisschen darüber, wie bestimmte Instrumente, Musikgeschichte, Musik etc. spielen
Darüber hinaus sind viele junge Menschen ihre eigenen Musikunterricht bei einer Musik oder Kunst. In der High School, gibt es auch spezielle Musik Spezialisierungen.

Musiker

Sie sind diejenigen, die sich ausschließlich auf die Musik zu leben, aber die meisten professionellen Musiker haben es mit mindestens einem anderen Weg, um sich selbst zu versorgen kombinieren. Der häufigste Grund ist, dass es als Musiklehrer arbeitet. Es gibt mehrere private und öffentliche Institutionen, die liefern Musiker können feste Anstellung: Kirchen, Konzertsäle, Opernhäuser, Theater und Universitäten. Als Musiker, können Sie sich auf Gesang, spezielle Instrumente, Komposition oder pädagogische Arbeit zu konzentrieren.

Musikinstrumente

Die Musikinstrumente sind in der Regel in diesen Familien unterteilt:
• Percussion Instrument: Schlagzeug, Xylophon, Marimba, Pauken usw.
• Bläser: Klarinette, Oboe, Fagott, Posaune, Trompete, Französisch Horn, Tuba und Flöten. Diese Gruppe umfasst auch Orgel und Akkordeon.
• Streichinstrumente: Klavier, Harfe, Gitarre, Laute, Banjo, Geige, Violine, Cello, Kontrabass, Kontrabass, usw.
• Elektronische Instrumente wie Synth

Klavier

Geschichte
Für fast 300 Jahre war das Klavier das Hauptinstrument für die Musiker und Komponisten. Das Wort Klavier aus Italien Sconce piano und forte Bedeutung schwachen und starken kommen. In Italien sagen sie immer noch "Pianoforte", aber in Schweden ist jetzt nur die kürzere Form.

Das Klavier vom Cembalo entwickelt hat ein Tasteninstrument. Das Cembalo war ein Instrument, das in großen Lounges oder öffentlichen Orten, wo es keine Orgel. Es war im Jahr 1600 die beliebtesten -1750. Sie klimpern die Saiten, um einen ähnlichen Klang wie der Laute.

Cembalo

Im Jahre 1709 Konstrukte der italienische Cembalobauer Bartolomeo Cristofori ersten Klavierunterricht (Hammerklavier), mit einem lederbezogenen Hämmer schlagen die Zeichenfolge. Es könnte tonstyrkan durch Schlagen verschiedenen Festplatten Schlüssel, etwas, das nicht auf dem Cembalo könnte beeinflussen. Sie könnte auch weich oder hart. Deshalb rief er seinem Instrument gravicembalo col piano e forte, was soviel bedeutet sowohl mit starken und schwachen Ton Cembalo.

Diese Klaviere waren leicht und nicht so viel Lärm emittieren, aber im Jahre 1770 - sah die Entwicklung eines neuen Mechanismus, bei dem die Hämmer schlagen die Saiten sehr mächtig und es wurde mehr Sound.

Während der ersten Hälfte des Jahres 1700 - die Zahl verwendet wird, ist selten das Klavier als Soloinstrument. Stattdessen hatte es eine weitere begleitende Rolle in einem Orchester. Aber Klaviermusik Status wurde von Komponisten und Pianisten produziert großartige Arbeit mit nur Klavier angehoben. Das Interesse der Künstler Klavier für den privaten Gebrauch nahm in den frühen 1800er Jahren. Vor der Phonograph kam, war es ein Instrument, das einen Teil in ihren Wohnzimmern hatte. Die Menschen versammelten sich um das Klavier als singende Zeit zusammen. In den vergangenen 150 Jahren das Klavier ist eines der beliebtesten heminstrumenten.

Toner und beachten

Die Tastatur ist in weißen und schwarzen Tasten unterteilt. Die Schwarzen sind in Gruppen von zwei und drei geteilt, und dazwischen sind die Weißen. In regelmäßigen Klavier gibt es 88 Tasten. Der westliche tonsystemet aus sieben Stamm Toner gelöscht: A, B, C, D, E, F und G. Die Note "B" wird auch als "H". Dies wird als eine Oktave. Das Wort Oktave kommt aus dem Lateinischen Octava bedeutet "achten", weil es acht Noten in einer Oktave C bis C sind
"Zwischen zwei Finden D": Um die Note "D" zu finden habe ich einen Gesang gelernt. So finden zwischen zwei schwarzen Tasten eines Stammes Ton "D". Von dort ist es dann sehr einfach, um herauszufinden, wo die anderen Noten sind.

Hinweise werden verwendet, um Notizen aufzuschreiben. Der Zweck ist es in der Lage sein, ein Lied und die, die spielen müssen, werden nicht gehört haben, bevor Absatz zu verstehen, zu halten. Notation umfasst eine Gruppe von Dauben. Es kennzeichnet man dann Hinweise mit Kreisen, entweder auf einer Linie oder in den Spalt zwischen den beiden Leitungen. Die Kreise, die jeweils hohl oder in und mit einem Hinweis Stamm und ein oder mehrere Flags hängen. Es ist dies, dass der Notiz rhythmischen Wert bestimmt, dh wie lange es nachlassen sollte.

Eine Oktave

Keys
Ein Klavier hat in der Regel 52 weißen und 36 schwarzen Tasten, oder einfach nur über 7 Oktaven.
In der Vergangenheit hat die Klaviertasten des harten, weißen Material Elfenbein, die von Tieren kam grasen. Dies führte zu den Elefanten starben, weil von Wilderern. So im Jahr 1989 verboten sie jeglichen Handel mit Elfenbein.

Verschiedene Arten von Klavieren

Piano ist ein Oberbegriff für jedes Musikinstrument mit Tastatur (Klavier, Orgel, Cembalo, usw. und E-Pianos). Es wird auch auf das Wort "Akkordeon" (Akkordeon) verbunden.

Cembalo

Siehe oben im vorherigen Text.

Flügel

Flügel kommt vom deutschen Wort Flügel "Flügel". Die Differenz zwischen dem Klavier und dem Klavier ist ein Klavier der Saiten stehend (vertikal) und in einem Flügel ist der Boden (horizontal). Obwohl die Mechanik eines Flügels ist nach unten und das macht den Hammer leicht zu fallen zurück von seinem eigenen Gewicht und der Fazilität ein empfindlicher und lättnyanserad Tonnen. Der Flügel ist auch sehr tonstarkare und hat mehr Klang, da sie einen größeren Resonanzboden hat. Wählen Sie daher eher einen Flügel als Konzert-Instrument. Ein moderner Flügel hat in der Regel 88 Tasten (7 und 1/3 Oktave) und wiegt 300-600 kg. Steinway und Bechstein sind Beispiele von berühmten Flügel.

Pianoharpa

Auch als Hymne positive bekannt. Es wurde mit einem Nudelholz ähnlich wie in einer Spieluhr, die in die Rolle betrifft eine Reihe von Clubs Plugs konstruiert das Gefühl, dass der Ton von einem String. Mit einer Kurbel kann man umdrehen und die Rolle schieben seitlich, um verschiedene Melodien spielen. Es ist die gleiche Technik in einer Straße Klavier, obwohl sie es gebaut in den verschiedenen Formen der Tabelle. Es wird auch als Småland Harfe, da die meisten in Nässja und Näshult in den 1880er Jahren produziert wurden, bis die Fabrik unten im Jahre 1929 verbrannt. Wird von Schulen und Kirchen, wenn man nicht in der Lage, das Klavier zu spielen. Verschwunden in den 1920er Jahren, wenn der Plattenspieler kam.

Synthesizer

Weitere gebräuchliche Name wird gesichtet. Synthesizer ist ein Instrument, analoge oder digitale Ton-Synthese ist in der Lage, eine Vielzahl von Signalen zu schaffen. Es wird oft verwendet, um die akustischen Instrument oder andere Geräusche imitieren, sondern bietet auch die Möglichkeit, völlig neue Sounds zu kreieren. Es ist weit verbreitet in der Erstellung der elektronischen Musik verwendet und hat eine traditionelle Tastatur. Einige berühmte Synthesizer Hersteller schließen Yamaha, Roland und Casio.

Nail Klavier

Auch als "Honky-Tonk-Klavier" bezeichnet und ist eine Art von Klavier, wo anstelle von Filz Hämmer Metallstifte installiert ist. Sie waren in Limousinen in den USA häufig auf "Wild West Zeit." Das Klavier erhalten ein spezielles vibrierender Ring.

Spinett und Virginal

Spinetten und Virgin Alen waren während der 1500 gemeinsam - und 1600. Sie sind enmanualiga Tasteninstrumenten, wo die Tastatur auf dem Resonanzkörper Längsseite befindet. Beide haben die gleiche tonbildning als Cembalo.

Virginal

Pianola

Man könnte es als Vorläufer der Jukebox, weil es ein selbst Klavier zu spielen war. Es wurde als Entertainer in Cafés, Kneipen und Unterhaltungsmöglichkeiten verwendet, und hatte einen Automaten, wo man zahlen musste, um ein hören
Melodie. Es wurde auch als Requisiten in westlichen Filmen verwendet. Der erste selbst spielen Klavier mit Papier als Datenträger kam im Jahr 1895 in Detroit.

Elpiano

Die erste elpianot in den 1930er Jahren hergestellt. Wenn Sie eine Taste drücken, aktivieren Sie einen Hammer, was wiederum Schalter auf einer Stange, deren Schwingungen in ein elektrisches Signal umgewandelt. Nach diesem Punkt wird das elektrische Signal durch einen Verstärker, dann auf den Klang von einem Lautsprecher verarbeitet. Nur auf einer E-Gitarre mögen, können Sie die Klangfarbe durch verschiedene Effekte wie Echo ändern, kehren Stereo-Effekte, verschiedene Surround-Sound etc. Die bekanntesten Hersteller sind heute: Yamaha, Fender und Hohner.

Wie funktioniert ein Klavier?

Piano Strings über einem eisernen Rahmen eng beieinander liegenden Paaren oder in Gruppen angeordnet. Wenn Sie die Taste ein Klavier Schlüssel bewegt mehrere Hebel im Inneren des Gerätes. Ein sogenannter Spieler einen filzbedeckten Hämmer Streik gegen die Saite und die Saite zu vibrieren beginnt. Die Saiten sind aus Metall gefertigt. Die langen, dicken Bass-Saiten erzeugen tiefe Töne. Die kurze und dünne gibt Höhen. Wenn die Saite schwingt, wird die Luft in Resonanzschwingung und das Geräusch von dem Klangkörper verstärkt. Wenn Sie die Taste loslassen, geht die Klappe nach unten drücken und die Zeichenfolge stoppt Vibrieren und der Ton ist "tot". Eine Schreibmaschine ist eine ähnliche Konstruktion, bei der Hebel anhebt verschiedenen typarmar der dann auf das Band besteht. Die meisten haben zwei Klaviere Pedale. Die linke ist das Dämpferpedal genannt und verleiht der Musik einen schwächeren Ton. Das Recht zur Sustain Pedal aufgerufen werden und ermöglicht die Noten gehalten, auch nachdem Sie die Taste loslassen, um den Dämpfer, wenn die ganze Zeit gehalten werden. Die Teil Klaviere, Flügel meist gibt es auch ein drittes Pedal in der Mitte. Dies hebt die Dämpfer nur für die Saiten nur klimpern und bietet eine erweiterte Ton.
1. Key 6. Grabber
2. Hävled 7. Sordino
3. Spieler 8. String
4. Hammarnöt 9. Dämmarlyftarstång
5. Hammer

1. Soundboard 5. Mechanik
2. Schritt 6. Stämnagler
3. Treble Streicher 7. Keys.
4. Bass 8

Piano Tuning

Egal wie oft Sie spielen oder was die Qualität des Instruments sollte Treffen mindestens einmal pro Jahr stabil zu halten. Ist es nicht so oft, wird es schneller Melodie. Der Grund, dass es out of tune wird kann zwei Gründe haben. Ein Grund dafür ist, dass man oft so hart auf die Saiten, und sie können dann von seiner richtigen Position gedreht werden. Ansonsten kann es wegen des Klimas und der Umwelt. Wenn Sie passen ein Klavier drehen Sie die Schrauben so genannte vocal Nägel. Diese sitzen auf der vocal Portfolio, das von erstklassigen Buchenholz hergestellt wird. Vocal Lager wird schließlich zum Klavier Rahmen, in dem die Saiten gespannt sind geklebt. Durch Drehen Sie diese Schrauben in verschiedenen Positionen, um verschiedene Töne zu bekommen. Das Prinzip ist das gleiche wie auf einer Gitarre, aber viel weiter fortgeschritten.
Um als Klavierstimmer trainieren benötigt 4 Jahre College-Ausbildung.
SPTF ist ein Verein für Klavier-Techniker, die um die 75 Jahre gewesen und hat ca.. 110 Mitglieder.

Einige einfache Pflegehinweise und Tipps für Klavier:

• Ein Klavier ist meist aus lebendem Material gebaut und gedeihen in einer stabilen Raumklima mit einer gleichmäßigen Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Legen Sie sie nicht unter einem Fenster, vor einem Heizkörper oder in direktem Sonnenlicht, da dies das Holz beeinflussen. Wenn Sie es neben einer Außenwand, verlieren Abstand sollte 10 cm zum Klavier.
• Das Klavier sollte mindestens einmal jährlich abgestimmt werden.
• Es ist wichtig, um einen Blick auf die Mechanik, wie sie durch den Klimawandel betroffen ist und tragen und dann macht der Ton verschlechtert.
• Man sollte nicht Staubsaugen Inneren des Klaviers, sondern fragen Sie jemanden kenntnisreich um Hilfe. Allerdings können Sie die Tasten mit einem feuchten Tuch abwischen.
• Wenn Sie einen Flügel haben, sollte man darauf achten, nicht Noten mit einer Büroklammer befestigen, ist das Risiko hoch, dass es könnte in die Mechanik fallen und dort stecken. Dies kann zu einem Ton führen wird ganz ruhig.

9

Interview mit Hochschule der Künste

Per Nemback zuvor an Musikschulen in Nybro gelehrt. Ich fragte ihn, ein paar Fragen, um herauszufinden, ein bisschen mehr!

Von den 600 Studenten, die an die hundert School of the Arts spielt 500 Stück (ca. 80%) eines Instruments. Dies beweist, wie beliebt wird, ist zu lernen, zu spielen. Die Schülerinnen und Schüler sind im Alter von 7-19 Jahren, aber es gibt auch eine kleine Zahl von erwachsenen Lernenden. Das bevorzugte Instrument ist zweifellos der Gitarre, beide akustische und elektrische Gitarre. Dann wird das Klavier / Keyboard und dann Schlagzeug und Gesang. Gefragt, ob er denkt, ist es wichtig, dass Kinder lernen, zu spielen, antwortet er offensichtlich YES! Die Gründe dafür sind, dass es eine erfreuliche Hobby, dass Sie den Einsatz des Lebens ist, üben ihre Koordination und Konzentration, Freude und Gemeinschaft mit anderen Musik-Fans mit gutem Beispiel Form oder Bands werden im Orchester. Als Lehrer an der School of the Arts hat sowohl Vor-als auch Nachteile. Es macht Spaß, mit der Vielfalt der Arbeit, die Ihnen die Arbeit mit so vielen verschiedenen Menschen. Außerdem unterrichten die meisten Lehrer in mehr als ein Instrument. Allerdings ist es weniger Spaß, wenn die Schüler kurze Lektionen haben, und Sie haben kaum Zeit, bevor es Zeit für den nächsten zu geben starten. Es ist auch nicht so von den Lehrern geschätzt, wenn die Schüler viele andere Interessen jenseits Gaming haben und keine Zeit haben, um ihre Hausaufgaben zu üben. Ansonsten gedeihen sowohl Schüler und Lehrer in der Schule der Künste.

Ein wenig Geschichte 

Das kleine Mädchen saß zu Hause und hart auf seinem Klavier, wenn es klingelt praktiziert.
- Guten Tag, es ist der Klavierstimmer.
- Aber wir haben kein Klavierstimmer bestellt.
- Nein, aber es hat die Nachbarn gemacht.

10

Meine Worte und Gedanken

Da ich noch klein war, habe ich singen und spielen. Ich habe immer Musik gefiel. Ich sang viele Jahre im Chor in der Kirche und dann begann das Klavierspiel an meinem Chor. Ich dachte, es hat Spaß gemacht und ich habe viel gelernt. Leider musste ich wegen der anderen Hobbys zu stoppen. Obwohl ich dem Unterricht aufgehört, spiele ich oft zu Hause jetzt. Wenn Sie nach Hause kommen von einem stressigen Tag in der Schule und müde ist, ist es schön, sich hinzusetzen am Klavier oder mit Gitarre und spiele einfach. Es ist sehr entspannend, gemütlich und Sie haben Zeit, sich zu beruhigen, bevor Umgang mit Hausaufgaben und andere Arbeiten. Wenn ich auf den Bus zu sitzen oder irgendwo anders und warten, ich in der Regel meine Mp3 hören alles um mich herum zu trennen.

Wir klingt immer um uns herum: Surren, Pfeifen, Stampfen, talk, Atem ...
Es ist nie wirklich ruhig. Nur in einem Raum ohne Luft, könnte es wirklich ruhig. Haben Sie darüber nachgedacht, wie schön es ist, wenn es wirklich ruhig ist? Du wirst so ruhig.

Musik ist in verschiedenen Einstellungen wichtig, verschiedene Stimmungen zu erzeugen. Ein Beispiel dafür ist in den Geschäften. In ex. Bekleidungsgeschäfte sind immer glücklich und Mohn Musik. Sie hören Ihr Lieblingslied, ist es wahrscheinlich, dass Sie fühlen, ist: Das ist ein gutes Geschäft, und dies Pullover sieht gut aus, ich kaufe es! Bei Fast-Food-Ketten, ist es meist schnelle Musik, die Sie leicht in Stress macht Ihr Essen, während in einem feinen Restaurant ist ruhig und angenehme Musik, die Sie dort zu sitzen und zu essen eine Menge von Lebensmitteln will. Ein weiteres gutes Beispiel ist in den Filmen. Sie können fast immer im Voraus gesagt, dass es bald etwas beängstigend sein, weil Musik ist unheimlich und dann wird es zu viel gruseliger.

Wenn Sie Musik hören oder ein Instrument zu spielen, werden Sie nie ein schlechtes Gewissen der Verletzung von Natur und Umwelt. Die Instrumente emittieren nicht genau keine giftigen Gase, die globale Erwärmung oder dergleichen zu erhöhen. Allerdings kann es schädlich sein, wenn Sie über Kopfhörer bei hoher Lautstärke oder in einer Disco mit lauter Musik zu hören. Leider führt dies oft zu Gehörschäden wie Tinnitus oder Hörverlust.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Mädchen oder Junge, jung oder alt, Amateur oder Profi, Hard Rock oder Pop-Fan, sind für gibt es Musik für jeden Geschmack. Es gibt so viele verschiedene Arten von Musik: Pop, Reggae, Punk, Rock, Klassik, Pop ...
Ich selbst bin ein Allesfresser, die fast alles zu hören. Ich bevorzuge jedoch bestimmte Musik, je nachdem wie ich mich fühle.

Ich glaube, der Einsatz und die Notwendigkeit für die Musik wird immer in der Zukunft sein, da es eine große Bedeutung in unserem Leben hat, und es wird auf der ganzen Welt gefunden. Es macht die Menschen glücklich und erhellen den Alltag. Gibt es etwas, was ich wirklich nicht wollen würde, ohne zu leben, es ist die Musik.
Sara Wahlberg

based on 15 ratings Musik - Klavier, 3.5 von 5 basierend auf 15 Bewertungen
| Mehr
Bewerten Music - Piano


Verwandte Schularbeiten
Die folgenden schulischen Arbeit dreht sich alles um Musik - Klavier oder in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit Musik - Klavier.

One Response to "Music - Piano"

  1. Amilia am 4. Mai 2010, um 07.13 Uhr #

    Ich habe gute Informationen! Danke! aber etwas ist in dem Text nicht falsch, aber es funktioniert nicht so viel! ;)

Kommentar Musik - Klavier

« | »