. Jetzt

Die Schule arbeitet und Aufsätze aus Gymnasium
Suche nach Schul

Die orthodoxe Kirche

Betreff: Religion
| Mehr

Die orthodoxe Kirche wurde im Oströmischen Reich gegründet, und es wird gesagt, durch Jesus gegründet werden.
Die Zahl der Mitglieder der orthodoxen Kirche ist etwa 200 Millionen Euro.
Sie die höchsten Bischöfe in der Regel als Patriarchen, und die Konstantinopelska Patriarchen sind vor allem in einigen Ländern genannt, die Führer der Erzbischof oder Metropolit. Aber nur, weil Sie ein Senior Bischof bedeutet nicht, dass man die Kontrolle über die gesamte orthodoxe Kirche Britannien hat, gibt es zum Beispiel die Rumänisch-Orthodoxe Kirche, Griechisch-Orthodoxe Kirche, Serbisch-Orthodoxe Kirche, etc..
Beim Eintritt in eine orthodoxe Kirche wird zunächst in der Abteilung, die die Erde symbolisiert, dann, wenn Sie weiter in die zu gehen, die Ikonostase geben Sie. Ikonostase hat drei Türen, zwei kleinen Seiten und eine große in der Mitte des Königs Tor oder "schönen Hafen" bezeichnet.
Wenn Sie durch das Tor des Königs gehen Sie in die heiligsten Teil der Kirche zu führen, ist, dass der Teil, der den Himmel symbolisieren, innen ist auch Gottes Altar.
Orthodoxe Kirche Features
In der orthodoxen Kirche gibt auch viele negative Dinge.
Wie zum Beispiel, dass es nur eine geringe Anzahl von Sitzbänken für die älteren und behinderten Menschen, und während der Messe muss wahrscheinlich stehen oder liegen auf den Knien. Obwohl für die orthodoxen Mitglieder dann lohnt es sich, auf die Feier zu öffnen das Tor des Königs und das Volk wird himmlischen rikedomar.Ikoner und Heiligen zu sehen
In jeder orthodoxen Kirche ist eine Ikonostase, eine Bilderwand eine tolle Strecke, die Extraktion der gefeierten Bildern ist. Die Bilder werden als Symbole und Bilder Bilder auf Jesus tex, Maria, Märtyrer und Heiligen.
Für diejenigen, die religiöse so die Symbole sind nicht wie normale Bilder, so ist es für sie wie ein Vorgeschmack des Himmels.
Also, warum Sie Symbole mit Ehrfurcht während der Gottesdienste können Sie auf ein Symbol gehen Sie zu behandeln und küsst sie und eine Kerze davor.
Alle Mitglieder der orthodoxen Kirche in ihrer Heimat "schöne Ecke", die, wo sie ihre Symbole zusammen mit einer Öllampe zu halten ist.

Wesentliche Wochenende
Es gibt ein paar wichtige Wochenenden auch in der orthodoxen Kirche.
Die wichtigste von ihnen ist Ostern, ab Ostern Abend mit Feuerwerk und Glockengeläut, sie haben auch eine kleine Rache Moment, wo Sie eine Puppe in das Feuer zu werfen, wird die Puppe soll Judas sein.
Judas war die Person, die Jesus in den Tod geschickt, er war auch einer der 12 Jünger Jesu. Während der Osterfeier heute Abend sind die Menschen in der Prozession rund um die Kirche, um in einer Prozession zu gehen bedeutet, dass es geht rund und rund langsam
in Form von einem Zug, gehen oft in einer Prozession in bestimmten Zeremonien wie Beerdigungen oder wichtige Wochenenden.
Um Mitternacht weinen Mann "Christus ist auferstanden" und dann Jubel und Menschen küssen zusammen.

Kloster
In jeder Gemeinde gibt es eine Menge von Klöstern, hat die orthodoxe Kirche etwa 20 verschiedene Klöster mit etwa 2000 Mönche in jedem. Der berühmteste Kloster wird seit tausenden von Jahren und wird als Mönchsrepublik Athos, auf einer Halbinsel liegt sie befinden sich in Nordosten Griechenlands, seit etwa 100 Jahren gab es 8.000.000 Mönche in dem berühmten Mönch Insel Karpathos. Alle Klöster ist autonom.

Heilige Handlungen
Sakramente der orthodoxen Kirche sind Mysterien genannt. Es wird von den Geheimnissen, dass der Mensch in erhabener Weise, ein Teil von Gottes Macht durch den sieben heiligen Dokumente, obwohl es die gleiche Sakrament der katholischen Kirche gibt es noch immer kleine Unterschiede zu verstehen ist.

• Taufe
Statt Tauchen Sie den Kopf in eine Schüssel geben, so dass Sie den ganzen Körper unter Wasser zu tauchen, als Opfergabe für Gott Sie steckte es in eine Haarsträhne aus dem Kind.

• Bestätigung
In der orthodoxen Kirche bestätigt, ein Kind nach der Taufe, Salbung dann das Kind mit dem heiligen Öl.

• Das Geständnis
Die Beichte ist im Grunde die gleichen wie in der katholischen Kirche,
Der einzige Unterschied ist, dass Sie sich nicht mit einem Beichtstuhl.

• Das letzte Abendmahl
Statt zu trinken Wein und essen Brot für sich selbst, so dass wir zusammen essen Brot und Wein auf einem Löffel.

• Ehe
Ein Mann, wurde zum Priester geweiht wurde, kann nie Teil einer Ehe sein, können die Männer, die bereits verheiratet sind, Priester zu werden, aber nicht Bischöfe. Die orthodoxe Kirche Scheidung ist nicht verboten, und Sie können wieder heiraten.

based on 44 ratings Die orthodoxe Kirche, 2.4 von 5 basierend auf 44 Bewertungen
| Mehr
Bewerten orthodoxen Kirche


Verwandte Schul
Die folgenden sind Schulprojekte, die sich mit der orthodoxen Kirche oder in irgendeiner Weise mit der orthodoxen Kirche zusammen.

One Response to "Die orthodoxe Kirche"

  1. Ein am 19. März 2010 um 01.47 Uhr #

    alle Orthodoxen sind nicht "schönen Ecke" und "Confession Nein" ist sehr verschieden von der katholischen.
    und durch Aufstehen während einer Zeremonie, Respekt zu zeigen, gibt es nichts negativ. ganz im Gegenteil. und Bänke sind für die, wirklich alt verfügbar ist, können Erwachsene natürlich auf eigenen Beinen stehen?

    sonst waren sie gut, aber man muss vorsichtig sein, beim Schreiben über Religion. es ist ein sensibles Spezial

Kommentar-orthodoxen Kirche

« | »