. Jetzt

Die Schule arbeitet und Aufsätze aus Mittelschule und Gymnasium
Suche Schule Jobs

Pearl Harbor

Thema: Geschichte , Krieg
| Mehr

Warum die Japaner Pearl Harbor angegriffen

Der Grund:
Die Antwort beginnt rund 50 Jahre vor dem Japaner Pearl Harbor angriffen. In den späten 1800er Jahren, Japan wächst in den Pazifischen Ozean konzentriert war, hatte die US-Pläne, die in den Pazifik zu erweitern. Selbst dort, wo man spürt einen Zusammenstoß zwischen den beiden.

In den folgenden Jahrzehnten vor allem auf Japan konzentrieren gekommen, um genau nach Westen in China und in Korea zu erweitern.
1904-05 kämpfte Russland um die Kontrolle über Korea. Russland erwarte einen Spaziergang Sieg aber Japan schlug sie und die ganze Welt überrascht, wenn sie den Krieg und damit die Kontrolle über Korea gewonnen. Obwohl die russischen Interessen in der Mandschurei übernahm.
Im Vorfeld des Zweiten Weltkrieges in Japan weiter ausbauen, werden wir versuchen, China in Kraft. 1932 hatte in der Mandschurei besetzt worden. Ein paar Monate später hat es die ganze Indochina übernommen. Die Vereinigten Staaten unterstützten während dieser Zeit finanziell China und daher nicht wie Japan wurde die Expansion zu. Dies veranlasste die USA zusammen mit Großbritannien zu stoppen ausführenden einschließlich Öl und Stahl nach Japan, um die Expansion zu stoppen.Dies war ein schwerer Rückschlag für Japan, wenn die Ölreserven des Landes, die wir hatten nicht viel mehr ausreichen, bis zu zwei Jahren. Japan war wie jedes andere Land sehr vom Öl abhängig ist, und sie sahen die US-Aktion als eine wirtschaftliche Kriegführung, die die USA aus Japan Öl genommen hatte. Japan versuchte, mit den USA verhandeln, um Krieg zu vermeiden. Wenn nicht die USA ist der Japan beanspruchten sie sah keine andere Alternative als die Vereinigten Staaten anzugreifen.
Die US-Pazifikflotte Pearl Harbor auf der Insel Hawaii war das Opfer des Angriffs. Der Grund, dass Sie gerade gewählt Angriff auf Pearl Harbor war, denn das war, wo die USA ihre gesamte Offshore-Flotte belagert.

Die Vorbereitung und Planung des Angriffs

Während intensiver Monate nach Informationen über American Schiffsbewegungen auf dem japanischen Konsulat gegossen in Honolulu.
Die Besatzung von japanischen Kriegsschiffen und ihre Besatzungen entsprechend geschult sind, zur Durchführung des Angriffs in allen Arten von Wetter. Es war fünfzig Übungsflüge durch die Bomberbesatzungen wurden.

Pearl Harbor hatte einen Vorteil, es war immun gegen die U-Boot-Angriff, wenn das Wasser war nicht mehr als 10 bis 14 Meter.

Die Japaner hatten darauf hin, dass bis Mitte Dezember das Wetter wäre zu unpassend für die Durchführung der Angriff rechnete. Am 8. Dezember ein Sonntag in Hawaii, gäbe es Mondschein werden.
Es wäre dies das wäre geeignet für Landungen. Aber diese Idee war ziemlich schnell, wenn sie kurz von Transportschiffe und die Invasion Kraft konnte leicht erkannt und beseitigt werden verschrottet wurden.
Die japanischen Seestreitkräfte hatten drei Strecken zur Auswahl. Einer war eine südliche Route über den Marshall-Inseln und anderen Midway durch eine zentrale Straße ist. der Kaufmann Schifffahrtsrouten. Beide Straßen waren viel kürzer als der dritte Weg. Aber sie würden kommen und wählen Sie die dritte Möglichkeit, dass über die Kurilen-Inseln ging, die Bunker auf See dies wiederum auf das würde nicht von US-Aufklärungsflugzeug entdeckt werden geführt bedeuten würde.

Der japanische verwendet eine spezielle Taktik namens "ungleichen Bein angreifen."Die spezielle Taktik war zu dem Flugzeugträger näherte sich dem Ziel im Schutz der Dunkelheit, und nachher, das Flugzeug in das Licht der Morgendämmerung, wenn die Schiffe wurden am nächsten Ziel.

Der Angriff auf Pearl Harbor

Am 2. Dezember der Kommandeur der japanischen Truppen in Ostasien eine verschlüsselte Botschaft, die sagte: Der Angriff auf Pearl Harbor Marinestützpunkt auf 7. Dezember 1941 gestartet werden.
Zwei Tage später, am 4. Dezember, Japan eine codierte Nachricht aus dem Geheimdienst in Honolulu. In der Erklärung gesagt werden, dass das Einfrieren Luftballons und Torpedo die in Pearl Harbor angekommen war noch nicht verwendet. Nun Japan bereitete sie letzten Details, bevor der Plan in den Werken würden.
Das Ziel war, dass sie die US-Flugzeugträger (die Japaner sind auf mindestens drei hoffen, vorzugsweise sechs, die in Pearl Harbor führen würde) Bombe, Schlachtschiffe, Tanklagern, Flugpläne und andere Hafenanlagen an den wichtigsten Grundlagen Wheeler, Hickam, Bellows Field und Pearl Harbor. Der Angriff wurde von sechs Flugzeugträgern mit insgesamt 423 Flugzeugen durchgeführt, aber nur 360 Flugzeuge eingesetzt wurden.Von den 360 104 Flugpläne höghöjdsbombplan, 135 Stukas, gebraucht wurden 40 Torpedoflugzeuge und 81 Kämpfer.
Eine Eskorte Kraft, die die wichtigste Kraft schützen würde bestand aus zwei Schlachtschiffen, drei Kreuzern, neun Zerstörer und drei U-Boote, plus acht Tankschiffen.
Der Angriff wurde von Admiral Nagumo geführt. Die Japaner hatten auch ein gleichzeitiger Angriff von Zwerg-U-Boote, so dass sie das Chaos, das in den Angriff kommen würde verwenden könnte geplant.
Am 19. November, U-Boote Naval Base Kure in Japan mit fünf kleine U-Boote, die geschleppt wurde.
Im Ende November 1941 Yamoto schickte die verschlüsselte Nachricht "Climb niitakaberget" auf die sechs Flugzeugträgern. Es war ein Befehl, dass sie den 6500 Kilometer von Nord-Ost Japan gehen sollte nach Hawaii. Weil sie nicht so entdeckt wäre fuhr Flugzeugträger ohne Funkkontakt zwischen Schiffen.

Am 6. Dezember Konsulat in der Nacht vor dem Angriff waren die anhaltenden Berichte aus Japan in Honolulu, dass es keine Flugzeugträger in Pearl Harbor.Einer von ihnen war an der kalifornischen Küste, transportiert ein anderes Bomber auf Midway und andere hatte gerade den Spielplan für Wake ausgeliefert, während drei wurden im Atlantik und konnte nicht an Pearl zurückgeben Leben durch schwere Stürme. Aber die Japaner haben berichten, dass es acht Schlachtschiffe in Pearl Harbor und dass sie keine Torpedonetze, dass das Schutzgebiet.
Aber Admiral Nagumo beschlossen, weiterhin und nicht mehr zurück.
Am frühen Morgen des 7. Dezember 1941 als das Flugzeug weg war von 6.00 Uhr bis 07.15 Hawaii Zeit von einem Punkt 440 km nördlich von Pearl Harbor geschickt. Die Amerikaner hatten zwei frühere Warnungen, die eine wichtige Rolle in Pearl Harbor hatte, aber konnte es nicht bekommen haben. Die erste war, dass die japanischen U-Boot Kraft hatte mehrmals ab um 3:55, eines der Boote wurde um 06:51 von einem US-Zerstörer und ein weiteres um 07:00 Uhr von Marineflieger gesenkt erkannt. Unmittelbar danach entdeckte die nördlichste der sechs US-Radarstationen auf der Insel eine große Luftwaffe mit über hundert Flugzeuge kurz nach 07:00 heran.Die Mitarbeiter erwarten, dass es keine Flugzeuge des Modells B-17 aus Kalifornien, obwohl man glaubte, dass es 12 Flugzeuge sein, und sie waren aus dem Osten und nicht aus dem Norden kommen.
Am frühen Morgen des 7. Dezember startete 183 Flugzeuge aus sechs Flugzeugträgern und flog in einer V-Formation im Norden des Hawaii. Der japanische Flugzeugbesatzungen von einer lokalen Radiostation, die Musik spielt geführt wurden, dauerte es etwa eine Stunde, bevor sie auf der Insel Oahu angekommen. Rund kl.07: 40 wie die Bomben zu fallen begannen über den Hafen und Flugplätze. Die erste Angriffswelle wurde kl.08 gehen: 25 und habe viel Schaden. Die zweite Angriffswelle von Stukas und höghöjdsbombare begann Angriff um kl.08: 40. Ein dritter Angriff gegen Öl Depots und Werkstätten wurden abgesagt, weil sie die US-Flugzeugträger Gesicht gefürchtet, wenn sie sich zurück zu ziehen. Der japanische Flugzeuge wieder auf Flugzeugträgern zwischen 10 Uhr: 30 und 12:20. Die kritische Welle war noch die erste Welle der Torpedoflugzeuge.Von den acht Schlachtschiffe versenkt Arizona, Oklahoma, West Virginia und Kalifornien, während Maryland, Nevada, Pennsylvania und Tennessee wurden schwer beschädigt. Drei Zerstörer und vier kleineren Kriegsschiffen versenkt, während auch drei Leichte Kreuzer und ein Vorratslager Schiffe schwer beschädigt wurden. 188 amerikanische Flugzeuge wurden zerstört und 63 Flugzeuge wurden beschädigt. Die Japaner verloren nur 29 Flugzeuge und bis zu 70 Flugzeuge wurden beschädigt. Auf amerikanischer Seite gab es in 2403 Soldaten und 1032 Soldaten getötet wurden verwundet. Der japanische Figur ist ungewiss, aber es war in allen Fällen weniger als 100 Männern, die starben.
Die Verspottung der Japaner hatten im Rahmen der gesetzlichen Grenzen halten lassen, ohne das Element der Überraschung.

Die Vorteile des Angriffs auf Pearl Harbor

Dieser erfolgreiche Angriff gab Japan drei große Vorteile. US-Pazifikflotte war praktisch fast vollständig eliminiert. Operationen im Pazifik konnte nicht von der amerikanischen Seestreitkräfte gestört werden, wurden aber japanische Kriegsschiffe, die im Angriff auf Pearl Harbor Einsatz teilgenommen hatte und die Unterstützung ihrer Tätigkeit. Die Japaner hatten, um mehr Zeit zu erweitern und aufzubauen seiner Verteidigung Ring fortzusetzen.

Nach dem Angriff

Obwohl die Japaner waren sehr zufrieden mit dem erfolgreichen Angriff auf Pearl Harbor zufrieden, da wies darauf hin, Chief Navy Admiral Yamoto, dass der Krieg Japans viele Schwierigkeiten in der Zukunft zu ebnen. Er argumentierte, dass die "kleinen Erfolg" in Pearl Harbor nicht so viel bedeutete.
Die Japaner selbst hatten einen Rückschlag erlebt. Sie hatten die amerikanischen Flugzeugträger, die wichtigsten Angriffsziel und der Schlüssel zur künftigen Krieg vermisst. Sie hatten auch die Öl-Depots und andere wichtige Anlagen verfehlt. Es würde länger gedauert für die Amerikaner sich zu erholen, wenn sie Öldepots und andere Einrichtungen zerstört hatte, die Japaner würden mehr Zeit für seine Verteidigung zu stärken gehabt haben.

Am 8. Dezember einen Tag nach dem Angriff, sagte der US-Krieg gegen Japan. Als die USA den Krieg erklärte, Großbritannien erklärte auch Krieg gegen Japan. Am 11. Dezember erklärt
Deutschland und Italien den Krieg gegen die Vereinigten Staaten, wenn sie stand auf Japans Seite für einige Zeit.
USA und Großbritannien auf der einen Seite war jetzt in den Krieg gegen Japan, Deutschland und Italien.
In den Vereinigten Staaten war auf Pearl Harbor angegriffen eine solche Überraschung zu schockieren nicht nur die öffentliche Kritik an den Behörden verursacht, sondern auch der Verdacht, dass die Unordnung hinter der Katastrophe war. Von einigen Quartalen es beantragt wurde, dass US-Präsident Franklin D. Roosevelt und der britische Marktführer Winston Churchill war zu dem Angriff auf Pearl Harbor am Tag vor dem Angriff hielt, sich aber für sie zu verbergen, weil sie die Vereinigten Staaten würden den Krieg und Sturz Hitlers geben wollte. Dies sind nur Hypothesen, die nicht bewiesen sind. Aber es gab Berichte von Intelligenz, dass etwas würde am 7. Dezember geschehen angedeutet, aber niemand kam zu dem Schluss, dass Pearl Harbor in Gefahr war.

Abfolge der Ereignisse nach der Kriegserklärung

Japan hatte sich schnell und plötzlich gegen die amerikanischen Zonen des Pazifik getroffen. In der Mitte des Jahres 1942 haben die USA noch nicht, wie Sie wieder die Kontrolle über die verlorenen Gebiete. Die Amerikaner waren nicht allein mit Problemen. Obwohl die Japaner hatten Mühe, wenn einige der Landes Militärs wollten die hohe Imperium aufgebaut hatte Japan verteidigen, während andere wollten ihn zu erweitern.Am Ende entschied Japan nach Neu-Guinea, die auch frei würde den Seeweg nach Australien zu besetzen. Im Mai 1942 bereitete die Invasion von Neu-Guinea Hauptstadt Port Moresby. In der Zwischenzeit gelang es US-Geheimdienste, die in "Operation Magic" der japanischen Marine zu knacken. Auf diese Weise, aber Admiral Chester Nimitz Oberbefehlshaber der US-Pazifikflotte, über die Pläne. Nimitz eine Task Force eingesetzt, einschließlich USS Lexington und USS Yorktown. In der Schlacht von Coral Sea von 07 bis 08 Mai verloren die USS Lexington. Aber wenn man der japanischen Flugzeugträgern und sank anderen wurde aufgegeben japanischen Pläne zur Neu-Guinea einzudringen zerstört. Admiral Yamoto, Oberbefehlshaber der japanischen Flotte war jetzt nicht an den US Midway-Inseln in der Mitte des Pazifiks anzugreifen. Admiral Yamoto wußte, daß die amerikanische Flotte war ganz nach dem Angriff auf Pearl Harbor zerstört. Nach der Schlacht im Korallenmeer, er trat deshalb eine rücksichtslose Plan, um die Arbeit abzuschließen. Die Insel Midway, die ein 600km nordwestlich von Pearl Harbor wurde eine Basis für Angriffe auf amerikanische Pazifikküste werden.USA würden sicherlich verteidigen Midway sollte bedroht werden. Eine solche Gefahr könnte als Köder verwendet werden, um die amerikanische Flotte in den Hafen zu locken. Es gab eine große Anzahl von japanischen Flugzeugträger, Schlachtschiffe, Zerstörer und warten und die feindliche Flotte zerstören. Der Plan beinhaltete auch eine Abzweigung, ein kleiner Angriff auf die Aleuten nördlich von Midway, um die Aufteilung der US Navy.

Aus Angst vor Gegenangriffen aus der Luft, entschied sich die japanische zurückziehen, anstatt zu warten und Angriff Transportschiffe. Zweieinhalb Jahre später, im Juni 1945 waren die Japaner auf allen wichtigen Fronten geschlagen. Japan war noch nicht vollständig besiegt, und sie schätzt, dass Japan etwa 2 Millionen Menschen in Schlachtordnung Staat und eine Reihe von Kamikaze Flugzeuge bereit, die japanische Festland zu verteidigen hatte. Die US-Regierung Führer wollte eine kostspielige Invasion der japanischen Inseln zu vermeiden. Der japanische Kaiser und eine Gruppe um ihn herum wollte den Krieg sofort zu beenden. Die Japaner versuchten einen letzten verzweifelten Versuch, versuchten sie, die Kontakte, die sie mit der Sowjetunion hatte zu verwenden, aber ohne Erfolg, weil sie Verbündete der USA waren und wollte nicht setzen aufDie japanische Militärführung hatte noch nicht die Idee der Kapitulation akzeptiert. Die Potsdamer Erklärung vom 26. Juli 1945, drohten die Alliierten Japan mit "totale Zerstörung", wenn sie nicht auf die bedingungslose Kapitulation, die von der japanischen militärischen Führung abgelehnt wurden nicht einverstanden war. Vereinigte Staaten von Amerika war jetzt müde von Verhandlungen mit Japan, wollten sie den Krieg so schnell wie möglich beenden. Harry S. Truman, US-Präsident zum Zeitpunkt der Bombardierung war informiert worden, dass zwischen 25 000 und 46 000 Amerikaner japanischer Einwanderer sterben. Diese lebt konnte durch zwei Bomben "Little Boy" und "Fat Boy" gespeichert werden. Die wichtigsten Forschungsvorhaben Codenamen "Manhattan" lieferte das Produkt, das sie seit 1942 produziert hatte. Die erste Atombombe testen, Tri-nitytestet, wurde erfolgreich am 16. Juli umgesetzt. Die Entscheidung, Atombomben fallen wurden von US-Präsident Harry S. Truman übernommen. Truman sagte klar, dass er ein schnelles Ende wollte den Krieg bis zur Vernichtung von Japan zufügen und Angst einflößen noch mehr Zerstörung und damit gesehen zu zwingen Japan zur Kapitulation.
Die alte Kaiserstadt Kyoto, die zunächst als ein mögliches Ziel für bpmbningen erwähnt wurde, wurde aus der Liste entfernt. Verbleibende war Hiroshima, Yokohama, Kokura, Niigata und Nagasaki. Japans 66 größten Städte sind 59 geworden größten Teil zerstört, bevor die beiden Atombomben abgeworfen.
Hiroshima, eine Stadt mit 400 000 Einwohnern und Nagasaki, einer Stadt mit 240 000 Einwohnern gehörten zu den wenigen Städten, die von links nach Bombe war. Beide Städte waren militärische Anlagen, wurde es von entscheidender Bedeutung.

Uran-basierte Atombombe Little Boy.

Die erste Atombombe fiel Little Boy 6. August 1945, um 08:15 Uhr der industriellen Stadt Hiroshima. Es war eine Uran-basierte Bombe. Es hatte die Form eines Zylinders, war 3,05 m lang und wog ca. 4000 kg. Zwischen 90 000 und 00 120 Einwohner geschätzt, die getötet wurden sofort, wenn die Bombe detoniert oder durch andere Verletzungen der nächsten Tage.
Japan hatte noch eine starke linke Stolz und weigerte sich, nach der ersten Atombombe aufzugeben.

Die eiförmigen Atombombe Fat Man.

Andere Atombombe Fat Man, fiel am 9. August um 11:02 Uhr der Stadt Nagasaki.Es hatte die Form eines Eies, war 3,25 m lang und wog über 4050 kg. Zwischen 25 000 und 50 000 Einwohnern starben sofort. Japan war nun Angst vor einem Angriff aus den Vereinigten Staaten.
Am 14. August den japanischen Kaiser Hirohito in einer Rundfunkansprache, dass das Land besiegt worden. Japan kapitulierte und damit ein Ende des Krieges im Pazifik und dem Zweiten Weltkrieg war der Alptraum vorbei.

Pearl Harbor, 2,5 aus 5 Bewertungen basierend auf 11
Bewerten Sie Pearl Harbor


Verwandte Schularbeiten
Die folgenden Arbeiten, die Schule Harbor ist über Pearl Harbor oder in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit Pearl.

Kommentar auf Pearl Harbor

" | "