.nu

Schularbeiten und Essays von der Schule
Suchen Schul

Religion Daten

Betreff: Religion
| Mehr

Christentum

Das Christentum ist eine Religion, es wird davon ausgegangen, dass Jesus der Christus, der ist, der Sohn Gottes.
Es wird oft gesagt, dass das Christentum kam nach Schweden über das Jahr 1000, als die Wikinger gestoppt Amoklauf.
Christentum wurde nicht von Jesus gegründet, aus der seine Schüler (Jünger Jesu). Es war zu schwer für Jesus zu Laden um und alles zu lehren, so hatte er ihnen zu helfen. Ihre 10 Gebote waren:
1. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.

2. Du sollst dir kein Bildnis machen und keine Darstellung von irgendetwas, was im Himmel über oder unter der Erde, oder dass im Wasser unter der Erde ist. Du sollst nicht anbeten noch ihnen dienen.

3. Du sollst nicht missbrauchen den Herrn, deinen Namen Gottes, denn der Herr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen mißbraucht.

4. Gedenke des Sabbattages, ihn zu heiligen.

5. Ehre deinen Vater und deine Mutter, damit du lange lebst in dem Land, das der HERR, dein Gott, dir gibt.

6. Du sollst nicht töten.

7. Du sollst nicht ehebrechen.

8. Du sollst nicht stehlen.

9. Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.

10. Du sollst das Haus deines Nächsten begehren. Du sollst begehren deines Nächsten Weib, noch Knecht, Magd, Rind, Esel, noch alles, was dein Nächster nicht begehren.
Die 12 Jünger zu predigen begann, und dann begannen sie zu verbreiten um seine Lehre. Posteln Jacob war einer der 12 Jünger, wurde James ein Führer der christlichen Gemeinde in Jerusalem, aber nur wenige Jahre nach dem Tod Jesu ausgeführt, er wurde irgendwann zwischen den Jahren 26 und 36 AD ausgeführt. Als König Herodes das die Christen verfolgte, war James eine der ersten, die enthauptet werden.

Christen glaubten, gut an einen Gott, wie Juden und Muslime, einschließlich Judentum und Islam gehört das Christentum als Religion abrahamitisk, weil sie die gleichen Vorfahren haben. 1054, so war eine Spaltung wurde das Christentum in Katholiken, Orthodoxe und Protestanten aufgeteilt.

Es gab einige Regeln zu wissen, wenn Sie ein Christ beiden waren, waren sie nicht erlaubt, Schweinefleisch (Schwein) zu essen, und alle Muslime würden einen Kopfschmuck auf ihn haben.

Islam

Islamischen Propheten Mohammed benannt und lebte von 570 bis 632 wurde er in Mekka geboren.
Nach dem Koran, Familie Muhammad im Traum "entferntesten Gebetsraum", wahrscheinlich in Jerusalem, und aus Jerusalem reiste er in den Himmel. Der Aufstieg in der Regel als miraj. Im Jahre 610 erhielt Muhammad eine Offenbarung von dem Engel Gabriel, der ihm sagte, zu verlassen und zu predigen, Enthüllungen weiterhin nur auf Mohammeds Tod. Eigentlich glaube ich nicht an Engel und solche Sachen glauben, aber wenn Sie es in einer "Geschichte" zu hören, so lassen Sie diese ziemlich glaubwürdig.
Alle Offenbarungen wurden und im Koran, Koran, Islam heiligen Buch geschrieben erhältlich. Islam hat fünf Hauptsäulen, Säulen sind Dokumente wird eine religiöse Pflicht.
Die Erklärung des Glaubens, der Schahada, es besteht aus den Worten "Kein Gott außer Gott, ist Muhammad der Gesandte Gottes".
Tidebönen, salat, zu fünfmal am Tag beten, in Richtung Mekka zu gehen, ist Mekka ein wichtiger Ort für die Muslime. Manchmal kann man in eine Moschee gehen und beten zusammen. Derjenige, der das Gebet führt namens Imam.
Fasten, gesägt. Das Fasten während des Monats Ramadan hält Platz.
Almosen, Zakat, eine Gebühr, die in erster Linie verwendet, um den Armen zu helfen.
Die Wallfahrt ist die Hadsch eine Pilgerfahrt nach Mekka.
Ich denke, dass es nicht notwendig, fünf Mal am Tag zu beten ist, wäre es nicht genug, um ein langes Gebet einmal am Tag zu beten? Ich denke, so jedenfalls. Aber es ist die "Tradition"

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Ähnlichkeiten
Beide Religionen haben heilige Bücher hat der Koran und Islam Christentum die Bibel. Beide Bücher zeigen, die Botschaft Gottes an die Menschen. Beide gehen zur Kirche / Moschee und Kontakt ihrem Gott beten darin. Beide haben einen Gott, den sie glauben, wenn auch nicht die gleichen wie die E-Mail-Religionen. Islam glaubt an Allah, und die Christen glauben an Gott. Wenn Sie in die Kirche / Moschee zu gehen und zu beten und zu Ehren ihres Gottes werden Sie in den Himmel führen, aber wenn Sie nicht werden Sie in die Hölle führen, oder der U sog. Bei einem Spaziergang in der Moschee, und Sie haben Imam, der das Gebet führt, wenn du ein Christ bist und du Priester und Mönche haben.
Unterschiede
In den islamischen Glauben, würde man die Bar in einen Gott "der einzige Gott" denken. Aber im Christentum, der zu Gott erweist sich als drei, Vater, Sohn und Heiliger Geist.
Beide haben ein heiliges Buch, aber Christen die Bibel und die Islamische Koran hat. Islam und Christentum feiern nicht die gleichen Dinge, wie zum Beispiel dass der Islam nicht Weihnachten feiern, aber sie, die Christen zu machen. Sie wissen nicht Weihnachten feiern, weil sie keine Geburt Jesu zu feiern, haben sie nicht Jesus außer Allah und Mohammed. Die Christen nicht schnell, aber sie sind islamische Jesus fastete, warum sie fasteten, wollen sie mit Jesus zu leiden.
Ich denke, dass beide Religionen scheinen ziemlich ähnlich, aber es gibt einige Dinge, die anders sind. Ansonsten eine E-Mail die gleichen Mitarbeiter.

Muhammad

Mohammed ist der Prophet des Islam wurde 570 in Mekka geboren. Seine Eltern starben früh, und er wurde von seinem Onkel angehoben, dann so heiratete er medKhaidja, dann, als sie starb, mehrere Frauen heiratete er. Im Koran heißt es, dass Muhammad seine erste Offenbarung 610. Wir wissen das, weil alle seine Offenbarungen wurden im Koran geschrieben. Er konnte sich nicht schreiben, so ging er an andere, die schreiben konnten und bat um Hilfe. In 622, floh Mohammed nach Medina, weil viele nicht mochte ihn und seinen Glauben und die Nachricht.

Koran

Der Koran ist das heilige Buch des Islam und eine Sammlung von Offenbarungen, die der Prophet Muhammad von Gott empfangen. Gott hat sich den Engel Gabriel zu Mohammed.
Der Koran ist in Arabisch geschrieben und hat daher nur die arabische Sprache des Islam geworden.
Der Koran ist in 114 Kapiteln, Kapitel genannt Suren. Im Koran, wie beschrieben, die muslimischen Glauben und die Regeln, die ein Muslim sollte, gibt es auch Geschichten leben, sind die Geschichten, die auch in der Bibel finden.

Die Bibel

In der Bibel finden Sie eine Sammlung von Texten und Schriften des Judentums und des Christentums. Das Wort Bibel wirklich kommt aus dem Lateinischen und bedeutet die Bücher. Und die Bibel ist eine Sammlung von Bücher. Die Bibel ist in dem Neuen Testament und das Alte Testament unterteilt.

Ich denke, dass ich mit einigen wichtigen Dinge in meinem Text gewesen, ich hoffe, die rote Piste zu erreichen, als ich mir vorgestellt hatte. Ich hatte keine Lust, dass die Arbeit war vielleicht der größte Spaß, aber jetzt habe ich ein wenig mehr gelernt und hoffe es gefällt euch und zu verstehen, was ich geschrieben habe. Ich habe ein wenig mehr auf den Koran und die Bibel, weil ich denke, es ist wichtig zu wissen, wenn Sie lesen, damit Sie nicht nur lesen und nicht wissen, was ein Koran und die Bibel ist.

Anna Alebark

based on 30 ratings Religion Zuordnung, 2,0 von 5 basierend auf 30 Bewertungen
| Mehr
Bewerten Religion Daten


Verwandte Schul
Im Folgenden werden Schulprojekte Umgang Religion Daten oder in irgendeiner Weise zu Religion Daten zusammen.
  • Keine verwandten Beiträge

4 Responses to "Religion Daten"

  1. Zachariah Artman am 15. Dezember 2008 um 16.11 Uhr #

    Dies ist nicht Christian !!! Sie haben es komplett!
    Christentum annehmen, dass Jesus Gott ist, ja, es ist wahr, aber der Kern des Christentums ist, dass Jesus starb für alle Menschen, weil sie sich durch ihre Sünde ist der Tod Folge. Der Apostel Jakobus und Gemeindeleiter / Schriftsteller James ist nicht dieselbe Person!

    "Es gab einige Regeln zu wissen, wenn Sie ein Christ beiden waren, waren sie nicht erlaubt, Schweinefleisch (Schwein) zu essen, und alle Muslime würden einen Kopfschmuck auf ihn haben."
    Was meinen Sie damit? Sollte nicht Christen Schweinefleisch essen Sie? !!!
    Read Apostelgeschichte 11: 5 ff

    "Wenn du in die Kirche / Moschee zu gehen und zu beten und zu Ehren ihres Gottes werden Sie in den Himmel führen, aber wenn Sie nicht werden Sie in die Hölle führen." - Hier können Sie den vollständigen Punkt des Christentums verpasst. Was Sie beschreiben, die besagt, dass Sie eine Menge Dinge zu tun haben. Das einzige, was Sie tun müssen, gestehen, dass es sündhaft ist müssen; zu empfangen Vergebung Gottes - dh sagen Ja zu Jesus Angebot auf Ihre Strafe auf sich zu nehmen; und bekennen, dass Jesus Gott ist, und haben ihn als Gott über sich selbst!

  2. Zachariah Artman am 15. Dezember 2008 um 04.12 Uhr #

    Epheser 2: 8-10

  3. Daniel Eriksson Wallin am 11. Dezember 2009 um 12.19 Uhr #

    grundfaktan dieses Artikels ist völlig falsch. Ich stimme zu Zachariah Artman, aber das Christentum glaubt nicht, dass Jesus Gott ist, technisch gesehen sie in drei Götter glauben. Jesus Christus, der Sohn Gottes und der Heilige Geist ist, wo das Christentum als "Götter", aber Jesus ist in der Tat das Zentrum der Christenheit und als Gott upfattas. Er war der Sohn Gottes und seine profett des Christentums und der Retter der Menschheit von ihren Sünden. alles, was Sie mit der rechten Sacharjas eingegeben haben.

    über den Artikel, sollte man nicht einmal einen Artikel, in dem er schreibt, schafft es in die ganze Christenheit in 7 kleine Sätze + die 10 Gebote Gottes und nicht einmal buchstabieren ", dass" drücken, um mit anzufangen, er hatte die Unterschiede auf das katholische Christentum benannt habe gelesen und das protestantische Christentum, dann denke ich, die meisten, und dass er es schrieb, als er scheint, so viel wie normale Menschen über das Christentum (Volk im protestantischen Christentum, das der größte Teil der christlichen, in das Christentum geboren ist zu tun wissen, aber die Forschung ist nicht so viel darüber). investieren in und schreib Essay anstatt zu glauben, Menschen, ihre eigenen Sachtexten zu bauen, meiner Meinung nach, diese Art von "Mist". Ich, als ein Gymnasiast nicht einmal gedacht haben, diesen Artikel als grundlegende Tatsachen in keinem meiner SE / religons Zuweisungen / Essays oder Muster zu verwenden.

  4. Zachariah Artman am 20. März 2010 um 01.46 Uhr #

    Jesus ist Gott. Gott ist dreieinig.
    Römer 10: 9 Denn wenn du mit deinem Munde bekennst, dass Jesus der Herr ist * und in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn von den Toten, so wirst du gerettet werden.

    * JHWH

Kommentar Religion Daten

« | »