.nu

Schularbeiten und Essays von der Schule
Suchen Schul

Surrealismus

Betreff: Kultur , Gesellschaft
| Mehr

Wie bei den Impressionismus, war es ein Kunstkritiker, die die neue Bewegung Surrealismus benannt. Es war Apollinaire, die diesen Ausdruck geprägt, als er die Pariser Gruppe von Ballett Parade beschrieben. Man könnte sagen, Surrealismus von Dadaismus abgeleitet sind und dass die Bewegung gegründet wurde, oder wirklich von dem Franzosen André Breton, als er veröffentlicht die Zeitung La Révolution surréaliste (surrealistische Revolution) im Jahr 1924. Die Bewegung war tief von Freud inspiriert und verurteilte die rationale Welt und ihre Kapitalismus organisiert . Man war der Meinung, dass es logisch und rational Ansatz des Menschen, die die Entstehung der Welt Elend und Unglück. Viele Mitglieder der Bewegung waren Anhänger von Kommunismus und Anarchismus, da diese, vor allem die letzte war eine Gesellschaft, die von der gleichen Logik und Rationalität als die bürgerliche gebaut wurde. Surrealismus und Dadaismus ähnlich Gedanken sind offensichtlich ein Produkt der industriellen Revolution und, was noch wichtiger ist, der Erste Weltkrieg. Viele, die in den Krieg, Horror, wie André Breton teilgenommen, fiel auf den Glauben an die Welt, wie sie gebaut wurde und versuchte, neue Sichtweisen auf das Leben zu finden. Die Träume und das Unterbewusstsein war für die Surrealisten das neue Medium der menschlichen Seele. Eine Faszination für die einfache und primitive entstanden, vor allem das Denken von Kindern war interessant. Etwas, Surrealismus unterscheidet, zB von Dadaismus, Expressionismus, Fauvismus und so weiter. ist ihr Kandidat in der Geschichte nach der Arbeit mit Elementen des jeweiligen Unterbewusstsein. Andere Bewegungen wie Dadaismus wollte und nicht umgekehrt, und verhöhnte Kunstgeschichte. Auf seiner Suche fand die Surrealisten zum Beispiel Paolo Uccello, Hieronymus Bosch und Francisco de Goya in seiner dunkleren Zeitraum. Mehrere surrealistischen Künstlern wie Salvador Dali wurde zusätzlich durch die Pre-rülpsen Eliten traumhafte und symbolische målningar.Den surrealistischen Bewegung geprägt ist ein Recht lose Konzepte und bestand aus vielen verschiedenen Stilen und Ansätzen, weil das Unterbewusstsein ist eben spontan und subjektiv. Aber Sie könnten ein wenig rau teilen sie in zwei verschiedene Gruppen; Maschinen Koloristen und die veristiska Surrealisten. Es ist in der ersten Gruppe, um die Entwürfe von Dadaismus zu erkennen. Sie benutzten oft abstrakt und primitive Kunst, die Sie durch so genannte automatische Malerei und Schrift erstellt. Man war der Meinung, dass die Kunst direkt aus dem Unterbewusstsein kommen und nicht nach unten durch Interpretationen und Erklärungen abgewogen werden. Diese primitive Kunst würde auch wie die Dadaisten, schockierend und provozierend, kurzum ein Tritt in den Hintern auf dem Kunstbetrieb.
Die zweite Gruppe war die veristiska Surrealisten derjenige, der mehr nach Freud und seine Traumanalyse nahm und hatte gedacht, dass mit Hilfe der Kunst konnte das Unterbewusstsein auf zB Leinwand einfrieren. Auf diese Weise konnte man dann interpretieren die Bedeutung dieser geistigen Gedanken, die ansonsten verloren gehen könnten.

André Breton war im Grunde derjenige, der surrealistischen Bewegung zusammengehalten werden, so dass es schwierig zu sagen, dass er zu einem der beiden Gruppen angehörten. Aber eine interessante Sache ist, dass er dachte wirklich, dass die Malerei war viel zu rational Kunstform nur für Surrealismus. Stattdessen war er einer von denen, die die automatische Schrift, die kurz war das Unterbewusstsein Lauf auf dem Papier, und dass der Autor schrieb alles, was er in den Sinn kam zu lassen, befürwortet. Was ich interessant finde, ist, dass Freud die Surrealisten und nicht zuletzt Bretons wichtige Inspirationsquelle wirklich nicht viel Sympathie für die Surrealisten Methoden, um in Kontakt mit ihren spirituellen Stimme zu bekommen. Vor allem nicht das automatische Schreiben, dann, nach ihm, das Unterbewusstsein wird an irgendeiner Form der Bearbeitung im Geist des Autors, bevor sie das Papier erreicht. Aber, dachte er, dass das Phänomen auch wert zu untersuchen. Erwähnenswert ist auch, dass André Breton war sehr enttäuscht, als er und nicht mehr als gewöhnliche Wohnung in Wien Freud in seiner mittelmäßig erfüllen.

Was ich interessant finde, ist, dass Freud die Surrealisten jifafrdgfsdgdghfghjghjgghk
Erwähnenswert ist auch, dass André Breton war sehr enttäuscht fdhadadsfyghfg
Eine weitere wichtige Künstler der surrealistischen und wahrscheinlich dahldhj

Eine weitere wichtige Künstler der surrealistischen und wahrscheinlich der am besten wissen wir, Salvador Dali. Sicherlich denkt man sofort an alle Dalis oft ziemlich groteske Bilder, die häufig mit dem Schmelz Uhr Motiv. Dali war ein klarer Verfechter der veristiska Surrealisten, als er, wie zB Picasso (das war aber nicht eine direkte Surrealisten), dachte, dass die Seele des Kindes war der Schlüssel zum Unterbewusstsein und in einer alternativen Realität. Im Gegensatz dazu hat nicht geprüft, Dali, dass sie wie ein Kind, nur dafür, wie Miró tun malen benötigt. Ich bin auch gezwungen, den Film Ein andalusischer Hund, in dem Dali hat eine recht große Hand auf die Produktion zu nennen. Es ist einer der wenigen Filme, die gerade sind durch surreal, wie es mit unangenehmen Szenen und unzusammenhängenden Ereignissen provoziert. Allerdings gibt es durchaus ein paar Filme und Filmemacher, die betrachtet kann ein wenig Surrealismus zu verwenden, wie Filmemacher David Lynch.

René Magritte wurde zunächst sehr Out beeinflusst Futurismus und Kubismus. Aber er trieb immer mehr in Richtung surrealismus, die ihn schließlich eingeholt. Seine Kunst Stil erinnert mich sehr an Dali. Aber er war nicht als Provokation Design wie die Spanier. Er verwendet aus der gewöhnlichen Motive, wie zum Beispiel ein gewöhnlicher Mensch oder ein Rohr und legte eine kleine Schraube darauf, die unsere rationale Realität in Frage gestellt.

Surrealismus als organisierte Bewegung ist heute schwer zu finden. Aber es ist nicht tot, ganz im Gegenteil. Zwar gibt es einige Künstlerinnen der Gegenwart, die in Betracht gezogen werden können Surrealisten, es ist mehr wie die der Liberalismus von der Kunst geworden. Ich selbst wie surrealistische Kunst, wenn es manifestiert sich in Gemälden und Fotografien. Im Gegensatz dazu, in Musik und Literatur zu weit. Vielleicht bin ich nicht tief genug für sie oder so bin ich nicht in der Lage, ich weiß, dass ich genieße mehr unserer Logik und unsere rationale Kunst in Musik und Literatur. Aber surrealistischen Gemälden sind anders, zumindest, wenn Sie über die veristiska zu sprechen, sondern auch automatisiert. Ich mag Künstler wie Dali und Magritte, ihre Gemälde sind so schön, grotesk, gemütlich und so wahrgenommen werden. Auch Miró Kinder gleichermaßen Stil hat einen Platz in meinem Herzen. Ein Bild kann ohne zu verstehen, die mindestens zu genießen, und diejenigen, sehr surreal ist interessant, wie sie ruft ständig in eine andere Welt Neigung und Phantasie Release. Surrealismus immer noch einen großen Einfluss auf die Menschen, wenn es um Vernehmung kommt, sie haben es durch ihre Kunst, tun wir es vielleicht in einer anderen, häufig rationeller. Aber wenn wir heute in unserer rationalen und mattematiska Welt kann etwas brauchen, ist es etwas häufiger hören unseren unlogisch Unterbewusstsein und unsere Träume.

based on 22 ratings Surrealismus, 2,0 von 5 basierend auf 22 Bewertungen
| Mehr
Bewerten Surrealismus


Verwandte Schul
Im Folgenden werden Schulprojekte, die sich mit Surrealismus oder in irgendeiner Weise mit dem Surrealismus stehen.

Kommentar Surrealismus

« | »