. Jetzt

Die Schule arbeitet und Aufsätze aus Gymnasium
Suche nach Schul

Frühe Zivilisationen

Betrifft: Geschichte , Gesellschaft
| Mehr

In Kreta, wuchs die ersten griechischen Zivilisation auf. Für das Jahr 2000 v. Chr. war eine Insel Kreta reichen Bauern Ernten Feigen, Oliven, Weizen war gut. Der Versand war sehr wichtig. Handels Seeleute rund um die Welt gesegelt und Verkauf von Olivenöl, Keramik und Stoff nach Phönizien und Wein nach Ägypten. Man weiß nicht, was die Leute, die diese Zivilisation erbaut sich selbst nannten, aber der Archäologe, bis die Ruinen ausgegraben nannte sie Minoer nach König Minos, ein legendärer König von Kreta. Der Erfolg der Minoer war nicht auf guten Kampf und Eroberung, aber für den Handel. Sie setzten sich zum Warenverkehr zusätzlich zu der ganzen ägäischen Welt (siehe Karte auf der vorherigen Seite). Durch Kontakte mit Mesopotamien und Ägypten, sie Ideen und Technologien, die sie zu ihrer eigenen Kultur angepasst sammeln.
Herrscher dieser Zivilisation lebte in einem riesigen Palast von Knossos. Es hatte Platz für die königliche Familie, religiöse Altäre, Bankettsäle und die Arbeit der Handwerker. Es gab bunte Wandmalereien die Frauen frei in der Öffentlichkeit erschien. Dies zeigt, dass die Frauen in der minoischen Kultur mehr Freiheit und mehr Rechte als in den meisten anderen alten Zivilisationen hatte wahrscheinlich. Vielleicht ist es Links auf die wichtige Rolle einer Mutter-Göttin in der minoischen Religion.
Um etwa 1400 v. Chr.. hatte die minoische Zivilisation verschwunden. Die Archäologen sind sich nicht sicher, warum, aber wahrscheinlich ist, dass ein Vulkan in der Nähe bekommen großen Ausbruch und Asche begraben und Steinfelder. Die Eruption wurde von einer Schockwelle, die alle Hafenstädte und Fischerboote ertrunken gefolgt. Sie wissen wahrscheinlich, dass Plünderer auch dazu beigetragen, den Niedergang der minoischen Kultur. Diese Eindringlinge waren Mykener, die ersten griechisch sprechenden Menschen, dass wir nichts wissen. Die minoische Zivilisation erreichte ihren Höhepunkt zwischen etwa 1750 vor Christus. bis 1500 v. Chr..

Die mykenische Zivilisation auf dem Festland von Griechenland übernahm das Ägäische Welt nach der Minoer. Wie die Minoer Mycenaeans handelten Seeleute. Sie hatten die griechischen Festland erobert, bevor sie über Kreta lief. Sie erreichten über die Ägäis bis nach Sizilien, Italien, Ägypten und Mesopotamien.

Mykener ist wahrscheinlich am besten für seinen Sitz im Trojanischen Krieg erinnert. Das Buch Ilias von Homer, in 700 Jahrhundert v. Chr. geschrieben. beinhaltet nur den Trojanischen Krieg. Dort schreibt er, dass es die Spartaner, die gegen die Trojaner, nicht Mykene gekämpft. Wahrscheinlich, weil, als das Buch geschrieben wurde, wurde der mykenischen Blütezeit beendet und die Spartaner die Oberhand hatte. Aber der Krieg wurde 1250 v. Chr. in Kraft gesetzt. und dann war es Mykener, die größte und am besten war. Er schrieb auch, dass der Krieg begann, weil der trojanische Prinz Paris entführt die mykenske Königs Frau Helen. Nach 10 Jahren Krieg kam Mykener auf eine Idee. Sie bauten ein riesiges Pferd aus Holz und legte sie außerhalb von Troja als die Trojaner dann in die Stadt nahm. Es war hohl und innen setzte 30-40 Krieger in der Nacht sprang heraus und öffnete die Tore der Stadt. Mycenaeans stürmten und verbrannten die Stadt auf den Boden. Es ist nur eine fiktive Geschichte, aber vielleicht ist etwas Wahres daran. In den 1870er Jahren entschied Heinrich Schliemann, um zu beweisen, dass die Legende hatte ein Licht der Wahrheit. Als er aus Troja, der an der Westküste der Türkei lag gegraben, entdeckte er, dass die Stadt wurde mehrfach gebaut. Der geringe Bestand an Bausteine ​​bei jedem anderen. Als er in das Lager kam ab 1250 v. Chr.. fand er Hinweise auf Feuer und Krieg.

based on 1 rating Frühe Zivilisationen, 4.0 von 5 basierend auf 1 Bewertung
| Mehr
Bewerten früherer Kulturen


Verwandte Schul
Die folgenden sind Schulprojekte Umgang früherer Kulturen oder in irgendeiner Weise zu früherer Kulturen zusammen.

Kommentar zum frühen Zivilisationen

« | »