.nu

Schule arbeiten und Aufsätze aus Gymnasium
Suche Schul

Berührung, Geschmack und Geruch

Betreff: Biologie , Englisch
| Mehr

Einführung

Geschmack und Geruch sind chemische Sinne. Sie werden gebildet, nur um uns Informationen über das, was um uns herum passiert, zu geben. Geschmack ist sofort ein Gefühl, nur um ein klares Zeichen, dass die Nahrung nach unten, um unseren Körper zu gehen, während der Geruch ist eher eine ferne Sinn allo Flügel uns, kleine Konzentrationen von Substanzen in der Luft zu erkennen zu geben. Eigentlich Geruch und Geschmack wurden getrennt Wenn Tiere ging zu Land. Im Wasser konnten sie nicht Dinge riechen und das ist, warum sie es nicht brauchen.
Fische und andere Meeresbewohner nur einen chemischen Sinn. Geschmack ist nicht nur in den Mund. Welse haben Chemorezeptor entlang ihrer gesamten Körper (ein Wels ist wie eine riesige Zunge), und Fliegen haben Rezeptoren an den Füßen, so dass sie Zeit unmittelbar uponlanding, ob ein Objekt gut zu essen zu erzählen.

Geschmack

Anatomie des Geschmacks
Geschmack ist eher ein Gateway, um das Essen vor Verschlucken zu testen. Essen, das ist nur los, um unseren Körper zu helfen eine angespannte der Verkostung gut, während die Dinge thatwill unserem Körper schaden wie Gift in der Regel schmecken sehr schlecht.
Die Zunge haben viele Täler genannt Papillen, gibt es vier Arten von Papillen:
Fadenförmigen Papillen: (. Eigentlich Deshalb ist die Zunge sieht so rau) Kegel geformt und in der ganzen Zunge gefunden
Pilzförmigen Papillen: pilzförmigen und gefunden an der Spitze und an den Seiten der Zunge.
Blatt Papillen: eine Reihe von Falten an den Seiten der Zunge.
Wallpapillen: wie Flachhügel durch einen Graben & Found an der Rückseite der Zunge umgeben geprägt.
Alle Papillen außer fadenförmigen enthält Geschmacksnerven, so dass die Mitte der Zunge, die nur fadenförmigen Papillen ist "Blindverkostung" man kann nicht alles probieren.
Jede dieser Geschmacksknospe enthält eine Reihe von Geschmackszellen whichhave Tipps, die in den Geschmack Porenragen.

Der Geschmack Weg
Transduktion (Umwandlung) tritt auf, wenn verschiedene Geschmacksstoffe bewirken eine Änderung in der Ionenfluss über die Membran der Geschmackszellen.
Verschiedene Substanzen beeinflussen die Membran in viele Möglichkeiten, hier sind einige von ihnen:
Bitter und süß bindenden Substanzen in Rezeptoren, die die Freisetzung anderer Stoffe in die Zelle
Saure Substanzen enthalten H +-Ionen, die Blöcke Kanäle in der Membran.
Sauer Stoffe lösen sich in Na +-Ionen, die durch die Membran fließen direkt in die Zelle.
Elektrische Signale in den Geschmackszellen erzeugt werden in drei Wege übertragene Informationen:
Die Chorda Nerven leitet Signale von der Front und an den Seiten der Zunge.
Der Glossopharyngeus Nerven leitet Signale von der Rückseite der Zunge
Der Vagusnerv leitet Signale aus dem Mund und der Luchs (Kehlkopf)
Diese drei Nerven machen Verbindungen im Hirnstamm im Kern des einsamen Wege (NST), bevor Sie mit dem Thalamus und dann auf zwei Regionen des Frontallappens (der Insula und der frontalen Operculum Kortex).

Welche Geschmacksrichtungen können wir schmecken?
Die vier Grundlagen sind süß, sauer, bitter und salzig. Im Prinzip können alle Geschmacksrichtungen entweder nur eine oder vielleicht oder drei und manchmal alle unsere Grundgeschmacks erklärt werden.
Verschiedene Geschmacksrezeptoren (und damit verschiedenen Teilen der Zunge) sind am empfindlichsten auf verschiedene Geschmäcker.

Essen Erfahrungen
Ihre Geschmackserlebnis hängt von Ihren inneren Zustand, (die Dinge immer besser, wenn Sie hungrig Geschmack) auf Ihre bisherigen Erfahrungen (Nahrung, die Sie vertraut sind mit in der Regel besser schmecken als Ungewohnte Nahrung) und Ihre Gene (peoplehave unterschiedliche Empfindlichkeiten auf Geschmack certainement ). Geschmackserlebnis ist überteuert unterliegen Auswirkungen der Anpassung. (Warum Orangensaft Geschmack Brutto nachdem Sie gerade gebürstet Ihre Zähne haben?).
Unsere Empfindung von Geschmack überteuert hängt stark von Geruch und Textur (touch). Schon mal aufgefallen, wie Nahrung schmeckt nicht nur gut, dass, wenn Sie eine ausgestopfte Nase

Aguesia, Chemosensorische Störungen - Erkrankungen oder Probleme mit dem Geruchssinn oder der Geschmackssinn verbunden.
Ageusie (ausgesprochen ay-GOO-see-uh) ist der Verlust des Geschmacks Funktionen der Zunge, insbesondere die Unfähigkeit, Süße, Säure, Bitterkeit, salzig erkennen und umami (der Geschmack von Mononatriumglutamat). Manchmal ist es für Anosmie verwirrt
ein Verlust der Geruchssinn. Weil die Zunge kann nur Geben Textur und unterscheiden zwischen süß, sauer, bitter, salzig, umami und das meiste, was als Geschmackssinn wahrgenommen wird, tatsächlich von Geruch ab. Wahre aguesia Eis relativ selten im Vergleich zu Hypogeusie - eine teilweise Verlust des Geschmacks - und Geschmacksstörungen - eine Verzerrung oder Veränderung des Geschmacks.

Geruch

Geruch ist unsere entfernten chemischen Sinne. Wir können Informationen über die chemische Zusammensetzung der Stoffe, bevor sie in den direkten Kontakt mit ihnen zu erkennen. Für viele Tiere ist Geruch wichtigsten Sinne. Obwohl für den Menschen riechen ist nicht so wichtig wie Seh-oder Hörvermögen sagen, verwenden wir riechen mehr als wir denken, das Verhalten zu führen. Geruch ist ein wichtiger Teil des Geschmacks. Viele Eigenschaften von Lebensmitteln, die wir denken, ist Geschmack sind eigentlich eine Funktion der Geruch
Anatomie der Geruch
Die Riechschleimhaut ist eine Dime-Größe Region Hoch in der Nasenhöhle und ist der Ort der olfaktorischen Wahrnehmung. Die Riechschleimhaut enthält olfaktorischen Rezeptorneuronen. Olfaktorischen Rezeptorneuronen haben Zilien (wenig Haare artige Vorsprünge), die die Riechrezeptorproteine ​​Containe.
Der Geruch Weg
Olfaktorischen Wahrnehmung tritt auf, wenn Duftmoleküle erreichen die Riechschleimhaut und den Binde olfaktorischen Rezeptorproteine ​​auf der Cilien der Riechrezeptorneuronen. Wenn Geruchsstoffe an die Rezeptorstelle zu binden, ändert das Rezeptorprotein Form, die wiederum löst den Fluss von Ionen durch die Zellmembran-Rezeptor und eine elektrische Reaktion in der Flimmer ausgelöst. Elektrischen Antworten der Zilien Aufstriche zum Rest der Rezeptorzelle, und von dort auf die Riechkolben des Gehirns in den Riechnerv geleitet. Es gibt etwa 1.000 verschiedene Arten von Rezeptorproteinen die jeweils für unterschiedliche Geruchsstoffe. Wir haben insgesamt etwa 10 Millionen Rezeptorneuronen. Jeder Rezeptor Neuron hat etwa 1000 ähnliche Rezeptorproteine. Denn es gibt 1000 verschiedene Rezeptorproteine, werden dort überteuert 1.000 verschiedene Rezeptor-Neuronen. Eingänge von ähnlichen Rezeptorneuronen gehen ähnliche Glomeruli (Sammlungen von Zellen innerhalb des Riechkolben). Denn es gibt 1000 verschiedene Arten von Rezeptorzellen, es gibt 1000 verschiedene Arten von Glomeruli. Aus dem Riechkolben, Mitral-Zellen und Tufting-Zellen tragen Geruchsinformation an das Riechrinde, und der orbitofrontalen Cortex.
Erfahrung der Geruch
Der Mensch kann den Unterschied zwischen 10.000 verschiedene Gerüche zu erzählen. Aber oft ist es schwierig, die Gerüche zu nennen. Menschen, die geschult, um Gerüche (Weinexperte oder Parfum-Experten) erkennen werden, sind nicht unbedingt empfindlicher withtheir Nase - einfach besser Abrufen Namen aus dem Gedächtnis. Der Mensch kann den Unterschied zwischen 10.000 verschiedene Gerüche zu erzählen. Aber oft ist es schwierig, die Gerüche zu nennen. Menschen, die geschult, um Gerüche (Weinexperte oder Parfum-Experten) erkennen werden, sind nicht unbedingt empfindlicher withtheir Nase - einfach besser Abrufen Namen von Gerüchen aus dem Speicher. Hunde können 10.000 Mal empfindlicher sein, um Gerüche als der Mensch. Dennoch ist eine individuelle menschliche Geruchsrezeptor nicht weniger empfindlich als ein Hund. Was macht Hunde so empfindlich? Obwohl ihre Rezeptoren sind nicht besser, sie haben viel mehr von ihnen (eine Milliarde Rezeptoren bei Hunden im Vergleich zu nur 10 Millionen in Menschen). Angenehme Gerüche (wie frisch gebackenes Brot) werden in Supermärkten verwendet werden, um Kunden anzuziehen, um es zu kaufen.
Pheromone (vereiteln geruchlos Luftmoleküle spielen eine entscheidende Rolle im Verhalten vieler Tiere. Wird beispielsweise eine schwangere Maus spontan ab, wenn sie mit dem Geruch von einem Nicht-Mutter männlichen Maus innerhalb einer bestimmten kritischen Zeitraum präsentiert. Pheromone beeinflussen Menschen auch? Obwohl für eine lange Zeit waren die Wissenschaftler skeptisch über die möglichen Auswirkungen von Pheromonen auf den Menschen eine aktuelle Flut von Forschung hat festgestellt, dass Menschen tatsächlich verwenden einen akzessorischen olfaktorischen System (von einem Vomeronasalorgans & Projektionen Bestehend) wie viele andere Tiere . Pheromone haben eine Wirkung auf die menschliche Anziehungskraft auf potentional Kollegen. Frauen bevorzugen den Geruch von denen, deren aber genetisch codierte Immunitäten sind anders als ihre eigenen.
Pheromone spielen eine Rolle bei der Synchronisierung Menstruationszyklen
Pheromone Stimmung beeinflussen
Wir können Angst riechen.
Krankheiten:
Aguesia, Chemosensorische Störungen - Erkrankungen oder Probleme mit dem Geruchssinn oder der Geschmackssinn verbunden.

Touch!

Während Ihre beiden anderen Sinne (Geruch, und Geschmack) sind in bestimmten Teilen des Körpers befindet, ist der Tastsinn ganz gefunden. Dies liegt daran, Ihren Tastsinn entsteht in der unteren Schicht der Haut, die als die Dermis. Die Lederhaut ist mit vielen winzigen Nervenenden, die Ihnen Informationen über die Dinge, mit denen Sie Ihren Körper in Berührung kommt, gefüllt. Sie tun dies, indem die Information an das Rückenmark, die dem Gehirn, wo das Gefühl registriert Nachrichten sendet.
Die Nervenenden in der Haut kann Ihnen sagen, wenn etwas heiß oder kalt. Sie können auch das Gefühl, wenn etwas weh tut. Ihr Körper hat etwa zwanzig verschiedene Typen von Nervenenden, die alle Nachrichten versenden, um Ihr Gehirn. Allerdings sind die häufigsten Rezeptoren Hitze, Kälte, Schmerz und Druck oder Berührungsrezeptoren. Schmerzrezeptoren sind wahrscheinlich die wichtigste für Ihre Sicherheit, weil sie mit der Warnung, die Sie Ihrem Gehirn thatyour Körper verletzt zu schützen!
Einige Bereiche des Körpers sind empfindlicher als andere, weil sie mehr Nervenenden. Haben Sie schon einmal die Zunge gebissen und fragte sich, warum es so weh? Es ist, da die Seiten der Zunge haben eine Menge von Nervenenden, die sehr schmerzempfindlich sind. Allerdings ist die Zunge nicht so gut erfassen heiß oder kalt. Deshalb ist es einfach, den Mund zu verbrennen, wenn Sie etwas wirklich heiß essen. Ihre Fingerspitzen sind alsovery empfindlich. Zum Beispiel Menschen, die blind sind Ihre Fingerspitzen verwenden, um durch das Gefühl der Braille-Muster von erhabenen Punkte auf Ihr Papier zu lesen.
Krankheiten
Sensorische Integration Dysfunktion ist die Unfähigkeit des Gehirns, žDie Prozessinformationen in den Sinnen gebracht. Sensorische Integration Dysfunktion (SID / DSI) oder sensorische Verarbeitungsdefizite können in vielen verschiedenen Formen kommen. Keine zwei Kinder werden in der gleichen Art und Weise beeinflusst werden. SID / DSI wurde zuerst bei Kindern mit Autismus oder autistische Züge, die hatte bemerkt, aber ist overpriced've bei Kindern mit anderen Behinderungen wie Zerebralparese oder ADS / ADHS gesehen oder kann selbst vorgestellt werden. Kinder können leichter, mittelschwerer oder schwerer SI Defizite haben. SID / DSI ist behandelbar mit Therapie und einer sensorischen Diät von einer Ergotherapeutin, die in SI trainiert wird eingestellt. Sehen Sie es von der hellen Seite, Live Sie.
Wir wissen, dass die Informationen auf den ersten beiden Sinne sind viel besser, dass der dritte "Touch" aber wir fanden einige wirklich gute Informationen über Geruch und Geschmack, aber es hat keine Berührung, so das ist, warum wir viel komplizierter Text auf die ersten beiden haben .
Und es ist überteuert sieht ein bisschen fortgeschritten, aber wir ein anderes Wort nicht finden konnte, für einige Worte, die sehr weit fortgeschritten, so dass wir, sie zu nutzen. Wir übersetzten sie und wissen, dass ihre Bedeutung.
Tobias und Louise.

based on 2 ratings Berührung, Geschmack und Geruch, 2,5 von 5 basierend auf 2 Bewertungen
| Mehr
Bewerten Touch, Geschmack und Geruch


Verwandte Schul
Die folgenden Schularbeit ist alles über Berührung, Geschmack und Geruch, oder sich in irgendeiner Weise mit, zu berühren, Geschmack und Geruch.

Kommentar Touch, Geschmack und Geruch

« | »