.nu

Schularbeiten und Essays von der Schule
Suchen Schul

Untersuchung von 10m2 Wald.

Der Ausflug:
Mein Gesicht Ich untersuchte war am Rande des Waldes. Es war in den meisten der Fläche ziemlich offen. Der Boden war trocken, aber nicht ausgetrocknet. Es war nicht besonders feucht. Das Gebiet wird von der biotischen Vegetation dominiert: Kiefern, Preiselbeere und Heidelbeersträuchern, kleine Ebereschen und Moos.
Nicht viele Tiere waren zu, die meisten Bugs und Insekten wie Ameisen und Wespen schauen. Für den abiotischen Teil der Oberfläche selber gibt es Gesteinen und Böden. Fast war alles Land mit einem Feld Reisschicht verborgen. Im Reisanbau kleine Bäume der Eberesche, Fichte und Kiefer - die Strauchschicht. Die Baumschicht bestand auch der Eberesche, Fichte und Kiefer. Ich konnte nicht sehen einige Birken.

Pflanzen Pilze, Flechten Tiere
Preiselbeere Karl Johan Pilz Ameisen
Moss Orangeroter Graustiel-Täubling Spiders
Hohe Agaricales Wasps
Eberesche

Alle biotischen Faktoren im Wald sind voneinander abhängig.
Ein Baum braucht Kohlendioxid, Wasser und Sonnenenergie zu
Herstellung von Zucker und Kohlenhydrate. Dies gilt für alle Pflanzen. Einige Tiere ernähren sich von Pflanzen und von ihnen abhängig sind. Andere Tiere, die auf der Pflanzenfresser, und ist abhängig von beiden Pflanzenfressern und Pflanzen. Einige Tiere leben von toten Tieren und von ihnen abhängig, und die Pflanzen, und so weiter.
Alle, die tote Tiere und Pflanzenteile zu zerlegen, kehrt schließlich zur Erde und zu Nahrung. Nährstoffe können von den Pflanzen, die den Eigenbedarf Form getroffen werden können. Der Kreis schließt sich. In einem Ökosystem sind viele Zyklen, wobei alle Faktoren sind ebenso wichtig.

Beispiele für Zyklen in Waldökosystemen:
Eine Kiefer erzeugt seine eigene Energie mit Wasser, Sonnenlicht und Kohlendioxid. Auf dem Kiefer sind Insekten, wie Ameisen und andere Insekten, die Lebensmittel von dort zu sammeln. Vögel wie Amseln essen Ameisen und andere Insekten. Wenn Amseln stirbt es zerfällt und wird der Nährstoff im Boden, die Pflanzen nutzen können.

Eine Bevölkerung in dem kleinen Waldökosystem war Eberesche. Eberesche (Sorbus) Ist Laubbaum, die weiße Blumen bekommt. Im Herbst sind die Blumen kleine Früchte, Beeren. Rowan Beeren sind essbar, aber bitter im Geschmack. Verwendet jedoch sicher, Eberesche Gelee machen. Übrigens glaube ich, dass Ebereschen sind nett Bäumen.

based on 2 ratings Untersuchung von 10m2 Wald., 1.5 von 5 basierend auf 2 Bewertungen
| Mehr
Bewerten Untersuchung von 10m2 Wald.


Verwandte Schul
Im Folgenden werden Schulprojekte, die sich mit dem Studium von 10m2 Wald. Oder in irgendeiner Weise mit dem Studium von 10m2 waldbezogene ..

Kommentar Untersuchung von 10m2 Wald.

« | »